ThailandPlus: Tracking-App jetzt für ausländische Touristen obligatorisch

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 21 Februar 2021 11:09

Bangkok - Ausländische Touristen, die die Einreisebescheinigung für Thailand erhalten haben, müssen nun die ThailandPlus-App herunterladen, bevor sie ankommen, hat die thailändische Regierung bestätigt.

Die App, die ähnlich wie GPS funktioniert, ermöglicht es Beamten, den Aufenthaltsort ausländischer Touristen während ihres Aufenthalts in Thailand im Falle eines neuen Ausbruchs von COVID-19 zu ermitteln.

Die App wurde erstmals im November letzten Jahres angekündigt und vom Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft, dem Büro des Premierministers und der Agentur für die Entwicklung der digitalen Regierung (öffentliche Organisation) entwickelt.

Laut der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Regierung wird die App „bei ausländischen Touristen Vertrauen in ihre Gesundheit und Sicherheit schaffen und dazu beitragen, die Ausbreitung der COVID-19-Infektion einzudämmen“.

„Mit dieser App können die Behörden Einzelpersonen früher erreichen und die örtlichen Beamten benachrichtigen, wenn ein hohes Übertragungsrisiko besteht. Thailändische Botschaften und Konsulate in Übersee werden ausländischen Besuchern in Thailand Informationen zum Herunterladen von ThailandPlus liefern“, sagte die Regierung.

"ThailandPlus funktioniert wie die Mor Chana-App, enthält jedoch Links zu Informationen des Außenministeriums über die Einreisebescheinigung der ankommenden ausländischen Touristen zur Überprüfung und Rückverfolgung ihrer Ankunft in Thailand."

Die Regierung sagte, "der Antrag würde nicht das Recht der Besucher auf Privatsphäre verletzen, sondern die COVID-19-Rückverfolgung verbessern".

Quelle: TAT

Read 3066 times

9 comments

  • Maddin
    Comment Link posted by Maddin
    Donnerstag, 25 Februar 2021 19:18

    @Romano
    Wenn du in Thailand einreisen möchtest benötigst du auch einen Reisepass, ob du willst oder nicht. Ein Reisepass kostet Geld. Du kannst das akzeptieren oder sein lassen und zu hause bleiben. Jetzt benötigst du zusätzlich ein Handy für 40 €. Akzeptiere es oder bleib zu hause. Du musst dich ja nicht auf deinem neuen Handy anrufen lassen. Halte die Nummer einfach geheim.
    Wo ist das Prioblem ?

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Dienstag, 23 Februar 2021 16:10

    maddin
    es geht hier nicht um die kohle. wenn ich fliege von D nach thailand grundsätzlich business. es geht darum daß ich kein smartphone will und brauche. ich muß nicht 24/7 erreichbar sein und habe auch keine lust einen computer mit mir herum zu tragen der von vorbeilaufenden abgefragt werden kann.

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Dienstag, 23 Februar 2021 03:56

    Warum die Panik!
    Niemand muss dahin oder?
    Die werden das irgendwann schon merken.
    Da helfen auch keine neuen Sexy TAT Kampagnen.
    Wie gesagt.
    Irgendwann....

  • Maddin
    Comment Link posted by Maddin
    Montag, 22 Februar 2021 18:05

    @ Tan:
    Du wirst permanent überwacht. Bezahlst du dein Ticket in bar ?? Wird dein Pass nicht bei Einreise gescannt ? Wird kein Foto bei Einreise von dir gemacht ? Benutzt du kein Handy ? (das Bewegungsprofil deines Handys wird gespeichert), bezahlst du niemals per Kreditkarte ? Ziehst du niemals Geld mit deiner EC Karte ? Selbst beim Geldwechseln wird oft dein Pass verlangt...

    Träume weiter :-)

    Ich habe absolut keine Probleme mit einer Tracing App... ich habe ja auch nichts zu verbergen. Die Tracing App ist ein Fliegenschiss verglichen mit dem was eh von dir gespeichert wird. Wenn du das nicht akzeptierst, dann bleib zuhause.

  • Maddin
    Comment Link posted by Maddin
    Montag, 22 Februar 2021 12:24

    @Romano,
    Smartphones gibt es schon ab 40€. Wer das als Hinderungsgrund sieht eine Reise nicht anzutreten, der hat eh kein Geld fürs Ticket.
    In anderen Ländern kostet ein Visa schon mehr.

  • David Shaw
    Comment Link posted by David Shaw
    Sonntag, 21 Februar 2021 17:27

    Auch ohne Corona sind die Beschränkungen, Restriktionen, Hindernisse, enormer bürokraktischer Aufwand durch die Aufenthaltsbestimmungen schon mehr als nervig. 90 Tage Meldungen bei Non-immigrant Visa, unprofitable Cash-depots (Immigration akzeptiert keine Investments als Depot), Borderruns bei TR's. App-Downloadzwang zur Totalüberwachung durch die Junta, Zwangskrankenkassenabzocke, obschon man bereits von zu Hause aus eine hat, welche international deckt. Es existieren weit bessere Reisedestinationen, welche nicht von oben erwähnten Blockaden und exorbitant teuren Hotelquarantänen behindert werden. Da können sie noch lange irgendwelche praxisuntauglichen Pläne "erschwatzen", egal wie sie die nennen - wird nie funktionieren. Tja, dumm und stolz, aus demselben Holz.

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Sonntag, 21 Februar 2021 13:53

    da zugleich auch eine tracking app da mit drin ist gehe ich davon aus, daß das ganze nur sinn macht wenn diese gesant-app auf ein smartphone heruntergeladen wird.
    was macht nun aber einer, der kein smartphone besitzt? wie ich z.b. brauche so etwas nicht, wer mich erreichen will kann das per mail ganz normal auf dem PC.
    d.h.ich darf dann nicht mehr nach thailand einreisen??? oder stellt mri thailand während meines aufenthaltes ein kostenloses smartphone zur verfügung?

  • Tan
    Comment Link posted by Tan
    Sonntag, 21 Februar 2021 13:40

    5555 Wers glaubt, wird selig....
    Von. wg. zur CORONA VERFOLGUNG... 5555
    Ueberwachung hoch DREI!!!!
    So schauts aus...

  • karl
    Comment Link posted by karl
    Sonntag, 21 Februar 2021 12:19

    chinesen und russen wird eine solche app nicht stoeren,

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com