Wochenblitz

Wochenblitz

Bangkok - Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha ist überglücklich, dass Bangkok für internationale Übernachtungsgäste zur weltweiten Top-Destination gewählt wurde, sagte Regierungssprecher Generalleutnant Sansern Kaewkamnerd am Samstag.

Laut dem siebten Mastercard Global Destination Cities Index (GDCI), der am Donnerstag veröffentlicht wurde, ist es das fünfte Mal seit 2012 - und das dritte Jahr in Folge - dass die thailändische Hauptstadt den ersten Platz belegte. Phuket wurde 12. und Pattaya 18.

Sansern sagte, dass Prayut ausländischen Touristen danken möchte, die für die drei thailändischen Städte stimmten.

        
        Loading...    
        

 

"Die Regierung bestätigte, dass ausländische Touristen als besondere Gäste von Thais behandelt würden", sagte Sansern.

Er sagte, der Premierminister wolle, dass Thais ausländische Touristen beeindrucken und sie während ihres Aufenthalts glücklich machen sollen, damit sie zurückkehren.

Quelle: The Nation

Video mit Warnung "Drink Drive Death"

Published in Bangkok
Montag, 01 Oktober 2018 00:58

Bangkok - Ein neues YouTube-Video, das gegen Alkohol am Steuer in der Weihnachts- und Neujahrszeit kämpft, unterstreicht die Tatsache, dass Thailand die höchste Rate an Verkehrsunfällen in der Welt aufweist.

Der prominente Geschäftsmann Sermsin Samalapa hat am Mittwoch den 55-Sekunden-Clip "Drink Drive Death" hochgeladen, dessen Produzent er war, mit dem Ziel, das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Gefahr des Autofahrens unter Alkoholeinfluss zu wecken.

Sermsin führte Statistiken der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Bewährungsabteilung und der Behörde für Katastrophenvorbeugung und -minderung an, die darauf hinweisen, dass Alkohol am Steuer die Hauptursache für Verkehrsunfälle während der Neujahrsferien ist.

"Der Film zeigt, dass Alkohol am Steuer den festlichen Neujahrsurlaub tragisch in eine traurige Tragödie durch Verkehrsunfälle verwandeln kann. Da das Video in Englisch verfasst ist, wird sichergestellt, dass die Botschaft über Thailand hinausreicht, da Alkohol am Steuer ein weltweites Problem ist", sagte er.

Um auf die Schwere der Probleme im Straßenverkehr aufmerksam zu machen, verwies er auf WHO-Statistiken über Verkehrsunfälle, aus denen hervorgeht, dass die Zahl der Verkehrstoten unter den Thailändern bei 36,2 Personen pro 100.000 Einwohner lag.
 
Dies bedeutet, dass Thailand die höchste Rate an Verkehrstoten in Asien hat und nach Libyen weltweit an zweiter Stelle steht.
  
Angesichts der Tatsache, dass es in Libyen einen Bürgerkrieg gibt, der zu vielen Verkehrstoten beigetragen hat, weist die Weltatlas-Website darauf hin, dass Thailand mit der höchsten Rate angesehen werden sollte.
  
Sermsin wies darauf hin, dass laut Angaben der Katastrophenschutz-Behörde die Anzahl der Verletzungen und Todesfälle während des Neujahrszeitraums in den letzten fünf Jahren zugenommen hat.
  
Die prominenteste Ursache, 36,59 Prozent der Unfälle während der letzten Neujahrszeit, waren betrunkene Fahrer.
  
Er wies darauf hin, dass die Statistiken der Bewährungsabteilung zeigten, dass es im vergangenen Jahr 4.342 Fälle von Alkohol am Steuer gab, was 871 weiteren Fällen - oder 29,5 Prozent mehr - als in der vorherigen Periode entspricht.
 
Quelle:The Nation

Reisfelder werden zu temporären Reservoirs

Published in Bangkok
Montag, 01 Oktober 2018 00:51

Bangkok - Die Regierung leitet Wasser aus dem Chao Phraya-Fluss in 13 Reisfelder, um das Risiko von Überschwemmungen zu verringern, Wasser für den zukünftigen Verbrauch zu speichern und Reisbauern eine Alternative anzubieten.

Landwirtschafts- und Genossenschaftsminister Grisada Boonrach teilte den Bewohnern mitt, dass 13 Reisfelder in der Nähe des Chao Phraya in temporäre Reservoirs umgewandelt wurden, um die Auswirkungen von Überschwemmungen in der Zentralregion zu mildern. Die Besitzer der Reisfelder werden für ihr Opfer entschädigt und erhalten eine Alternative. Das Ministerium stelle Voraussetzungen bereit, um Fische und Garnelen in ihren überfluteten Feldern zu bewirtschaften, um ihnen zu helfen, während der Nebensaison Einkommen zu erwirtschaften.

Minister Grisada leitete am Freitag das temporäre Reservoirprojekt in Phitsanuloks Bezirk Phrom Phiram.

Er nutzte auch die Gelegenheit, eine Ausstellung über die Entwicklung des Bang Ra Gam Model Projekts zu besuchen. Er wurde später über die Fortschritte der Kooperative für Landwirtschaft und landwirtschaftliche Genossenschaften in Bangkok informiert, um das Angebot von Reis auf dem Markt zu begrenzen, um die Preise hoch zu halten.

Quelle: http://thainews.prd.go.th/website_en/news/news_detail/WNSOC6109290010029

Samut Prakan - Der Rat der Ingenieure von Thailand hat die Airports of Thailand Public Company Limited (AOT) aufgefordert, den Ausbauplan des Flughafens Suvarnabhumi zu überdenken.

Laut Kamol Takabut, dem Präsidenten des Rates der Ingenieure, ist der AOT-Masterplan 2014 über den Ausbau des internationalen Flughafens Suvarnabhumi nicht mit der Struktur des Flughafens und seinem Standort vereinbar. Bei einer Durchdringung könnte das Erweiterungsprojekt zu technischen Problemen im Land- und Luftverkehr führen und die Kapazität des Flughafens, die heute 30 Millionen Passagiere pro Jahr umfasst, verringern. (Wochenblitz berichtete)

Kamol bezweifelte auch die Rechtmäßigkeit des Masterplans 2014 und sagte, dass er gegen das Beschaffungs- und Liefermanagementgesetz B.E. 2560 verstoße.

        
        Loading...    
        

 

In der Zwischenzeit sagte Amorn Pimanmas, der Generalsekretär des Rates, seine Organisation sei bereit, der AOT beim Bau des zweiten Passagierterminals Hilfe anzubieten.

Quelle: http://thainews.prd.go.th/website_en/news/news_detail/WNSOC6109290010025

Pattaya - Die Regierung besteht darauf, dass die Ernennung des neuen Bürgermeisters von Pattaya dem Wohl der Nation dient und nicht mit der Beschlagnahme von Eigentum des Vaters des Bürgermeisters zusammenhänge.

Wissanu Krea-ngam, der stellvertretende Premierminister, bestand kürzlich darauf, dass Sonthaya Kunplome keine Eigenschaften habe, die ihn untauglich machen würden, Bürgermeister der Stadt Pattaya zu sein. Die Regierung betrachtet die Ernennung als vorteilhaft für die Nation.

                 Loading...    
        
 

Was die Besorgnis um die Verpflichtung von Sonthaya anbelangt, die Verantwortung für die gerichtliche Entscheidung zu übernehmen (Wochenblitz berichtete), bestand der Premierminister darauf, dass dies kein Problem darstelle. Nach der Entscheidung des Gerichts übersteigt der Wert des konfiszierten Eigentums bereits den Betrag der Schuld.

Der Premierminister betonte, dass die Ernennung von Sonthaya zum konkreten Vorteil der EEC sei, wobei Sonthaya ein örtlicher Einwohner mit viel Erfahrung in der Region sei. Es gebe keinen Austausch von persönlichen Vorteilen. Er fordert auch, dass die thailändische Gesellschaft aufgeschlossen ist und den Bürgermeister in seiner Arbeit für den Wohlstand der Nation unterstützt.

Buriram gewinnt offiziell die Thai League 2018

Published in Thailand
Sonntag, 30 September 2018 13:09
Buriram - Buriram United gewann offiziell die Trophäe der Thai League 2018, nachdem die Mannschaft Pattaya United am Samstag in der Chang Arena mit 3:0 geschlagen hatte.
 
 
 
Die Truppe des "Thunder Castle" gewann de facto bereits die lokale Topliga, nachdem sie Police Tero letzte Woche besiegten und den Vorsprung auf Bangkok United um neun Punkte ausbauten. Obwohl Buriram nach diesem Sieg noch drei Spiele bestritt, war der Titel garantiert.
  
Der Sieg am Samstag bedeutete, dass Buriram 78 Punkte erreichte, 12 Punkte vor Bangkok. Buriram hat die Liga zum sechsten Mal gewonnen, unabhängig davon, was in den letzten beiden Spielen passieren wird.
  
Buriram bekam 10 Millionen Baht für ihren Sieg. Das Team hat die Trophäe 2011, 2013, 2014, 2015 und 2017 geholt.
        
        Loading...    
        

 

 

Bangkok - Chiang Mai News berichtete über ausländische Touristen, die sich entschieden, Hotels und Pensionen zu ignorieren und in AirBnB-Unterkünften im Norden zu übernachten.

Da sich die bevorstehende Hochsaison von Ende Oktober bis Februar nähert, ist das Thema für viele Unternehmen mit dem in Thailand noch ungeklärten Gesetz über die Legalität von AirBnB von entscheidender Bedeutung.

CMN berichtete, dass es 42.223 AirBnB-Listen in Thailand mit 2.816 in Chiang Mai gibt.

Viele sind außerhalb der Städte auf dem Land lokalisiert und ziehen hauptsächlich ausländische Touristen von traditionellen Zentren ab.

Sie sagten, dass die Aufteilung der Touristen bei  der amerikanischen Firma AirBnB zu 70% aus Ausländern und zu 30% aus Thailändern bestehe.

Es steht viel auf dem Spiel – Die Einnahmen aus dem Tourismus im Norden werden auf 100.000 Millionen Baht pro Jahr geschätzt.

Im Zeitraum von 2013 bis 2017 stieg das jährliche Besucheraufkommen von knapp über 7 Millionen auf knapp 9,5 Millionen.

In diesem Jahr wird erwartet, dass es 10 Millionen übersteigt.

Die Anzahl der Zimmer stieg von 34.500 im Jahr 2013 um 10.000 weitere in diesem Jahr.

Dieses Überangebot an Zimmern und die Drohung von AirBnB, Touristen von den Städten wegzulocken, sei ein großes Problem für die Betreiber von Hotels und Pensionen, berichtete CMN.

Quelle: Chiang Mai News

Die Polizei jagt „Sex im Supermarkt“-Pärchen

Published in Thailand
Samstag, 29 September 2018 15:05

Saraburi - Die Polizei verstärkt die Jagd nach einem Paar, das sich in den Gängen des Big C Supermarktes vergnügte.

Pol. Col. Siriwat Deephor sagte, dass Männer aus seiner Abteilung sich mit der örtlichen Polizei auf der Suche nach den Schurken besprachen.

Er sagte, dass der Technikabteilung der Polizei Bilder von einer Frau geschickt wurden. Es wurde vermutet, dass es sich um die Frau handeln könnte. Diese Vermutung bestätigte sich nicht.

Big C gab bekannt, dass es am 6. September zu dem Vorfall kam. (Wochenblitz berichtete)

Es gab Vermutungen, dass CCTV-Material gelöscht wurde. Das Datum kann aber über die „Promotions“ in den Regalen zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs ermittelt werden.

Big C gab der Presse bekannt, die Öffentlichkeit sollte die Geschichte nicht verbreiten, oder sie würde strafrechtlich verfolgt.

Quelle: Daily News

Bangkok/Phang Nga - Bezirksbeamte und das Militär durchsuchten zwei Einrichtungen im Lamken-Unterbezirk von Pangnga im Süden Thailands nach Beschwerden über Lärm und käuflichem Sex.

In der ersten namens Nang Fa (Engel) arbeiteten sieben Mitarbeiter, darunter ein laotischer Staatsangehöriger, dessen Arbeitserlaubnis abgelaufen war.

Der Besitzer Thayarat wurde wegen Regelverstößen und einem Sexgeschäft verhaftet.

Eine weitere Razzia gab es im „Check-In“  in der Nähe, wo es fünf Mitarbeiter gab, darunter ein weiterer illegaler Laote.

Ähnliche Anklagen wurden gegen Besitzer Kannikorn erhoben.

Alle Personen wurden zur örtlichen Polizeistation gebracht und angeklagt.

Sanook berichtete, die Aktion entspreche den Befehlen der Militärregierung.

Quelle: Sanook

Phuket - Ein 24-jähriger Australier schoss sich am 28.9.auf einer Schießanlage im Norden von Phuket in den Kopf.
  
Der Mann wurde ins Thalang Hospital gebracht, aber Einzelheiten über seinen Zustand sind noch nicht bekannt.
  
Notfallhelfer wurden am Nachmittag um 14 Uhr auf der Asiatischen Schießanlage in Sakoo, südlich des Internationalen Flughafens von Phuket, gerufen, berichtete Oberstleutnant Bandasak Srilert von der Sakoo-Polizei.
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com