Hälfte der CCTV-Kameras in Pattaya defekt

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Samstag, 01 August 2020 19:23

Pattaya - Obwohl im Laufe der Jahre zig Millionen Baht für die Wartung der Videoüberwachungskameras ausgegeben wurden, ist die Hälfte von ihnen defekt, ein Problem, das fast so alt ist wie das Sicherheitssystem selbst, sagte der Bürgermeister von Pattaya, Sonthaya Kunplome.

Die Wurzel des Problems liege darin, dass die Kameras, die normalerweise an Strommasten montiert sind, Glasfaserkabel verwenden, um Bilder an das CCTV-Kontrollzentrum der Stadt zu übertragen.

Kurzschlüsse, Brände, Ratten und andere Probleme haben jedoch Drähte beschädigt, und diese Brüche wurden nie repariert.

Die Elektrizitätsbehörde der Provinz wird 30 Millionen Baht ihres Budgets für ihr laufendes Projekt zur Vergrabung von Stromleitungen in der ganzen Stadt bereitstellen, um die Glasfaserleitungen zu ersetzen. Pattaya wird auch weitere 50 Millionen Baht ausgeben, um ein Unternehmen zu beauftragen, kabelgebundene Kameras durch kabellose Versionen zu ersetzen und das System zu warten, sagte er.

Das Ziel sei es, bis Ende 2021 80 Prozent der 3.000 Kameras in Betrieb zu haben und das gesamte Netzwerk bis Anfang 2023 auf drahtlos umzustellen.

Pattaya hat jedoch Schwierigkeiten, sich solchen Herausforderungen zu stellen.

Ein ähnliches Versprechen zur Reparatur der Kameras der Stadt wurde im Dezember 2017 vom Vorsitzenden des Stadtrats, Anan Angkanawisai, abgegeben, der schon damals schätzte, dass die Hälfte der Kameras der Stadt seit Jahren defekt ist.

Die Polizei von Pattaya hatte sich seit August 2016 über die kaputten Kameras beschwert und eine Reihe von Verbrechen angeführt, für die sie aufgrund fehlender Videos bei der Verfolgung von Verdächtigen behindert wurden. Vor fast genau einem Jahr bis zum Vortag befahl der Chef des Distrikts Banglamung, 1.600 Kameras zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nach dem Bombenanschlag auf den Schrein von Bangkok im vergangenen August funktionieren.

Zu dieser Zeit verfügte Pattaya über 2.077 Kameras in fünf Bereichen, darunter 401 entlang Kratinglai, Pattaya Beach und Jomtien Beach, 404 an Kreuzungen und stark befahrenen Straßen, 513 um Gebäude wie Einkaufszentren und Supercenter, 511 in öffentlichen Parks und Räumen, 48 auf Koh Larn und 200 weitere, die den Seeverkehr beobachten.

Quelle: Pattaya Mail

Read 591 times

1 comment

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Sonntag, 02 August 2020 19:12

    Es läuft doch im ganzen Land nach dem gleichen Schema: Man stellt Mängel fest (könnte fast meinen, die seien vorher eingeplant), setzt Gelder zur Behebung frei, kassiert das Geld und NIEMAND kümmert sich darum, ob die Arbeit sach- und fachgerecht ausgeführt worden ist.
    So ist es aber nicht nur in Pattaya, sondern im ganzen Land.
    Bei vielen Projekten werden so Milliarden beiseite geschafft und die Politiker sonnen sich in Sühne.
    Ein mitleidiges Gesicht, notfalls ein Way und die Sache kann wieder von vorne beginnen.
    So ist in TH der Kreislauf des Geldes, aber andere Staaten sind oft noch schlechter.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com