Thailändische Gerichte gehen hart gegen Maskenverweigerer vor

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 29 April 2021 16:50

Bangkok - Menschen, die im öffentlichen Raum keine Gesichtsmaske tragen, werden mit harten Strafen belegt. Die Gerichte haben diese Woche bisher mindestens 9 Personen mit Geldstrafen belegt. Beamte gehen gegen Verstöße gegen die Maskenverordnung vor, da Maßnahmen zur Vorbeugung von Krankheiten verstärkt werden, um die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen. Sicherlich hat die thailändische Polizei ihre Leidenschaft für das Vorgehen gezeigt und Menschen in allen Teilen des Landes bestraft.

Die Bangkok Post berichtet, dass Geldstrafen von 1.000 bis 4.000 Baht verhängt wurden, wobei die Höchststrafe für das Nicht-Tragen einer Maske 20.000 Baht beträgt.

Suriyan Hongvilai vom Büro der Justiz sagt, dass die Geldbußen auf der Grundlage der Umstände und der Schwere der Straftat entschieden werden. Provinzbeamte haben das Tragen von Masken im öffentlichen Raum unter fast allen Umständen vorgeschrieben, mit Ausnahme von Essen, Trinken oder Sport. Das Maskenmandat ist jetzt in 63 der 77 thailändischen Provinzen in Kraft. Autofahrer müssen auch eine Maske tragen, wenn sie 1 oder mehr Passagiere im Fahrzeug haben. Und selbst wenn Sie mit jemandem, mit dem Sie zusammenleben, mit dem Auto reisen, gilt die Regel weiterhin.

Die Bangkok Post berichtet, dass am Montag zwei Personen an einem Gericht in der südlichen Provinz Surat Thani mit einer Geldstrafe von jeweils 2.000 Baht belegt wurden, nachdem sie keine Gesichtsmasken trugen. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass die Strafe halbiert wurde, weil sie sich schuldig bekannten. Ebenfalls in Surat Thani wurde am folgenden Tag eine weitere Person mit einer Geldstrafe von 1.000 Baht belegt.

Am Dienstag verhängte ein Provinzgericht in Zentralthailand eine Geldstrafe gegen zwei Personen, die ohne Gesichtsmaske erwischt wurden. Das Gericht in Ayutthaya verhängte Bußgelder in Höhe von jeweils 4.000 Baht. In der südlichen Provinz Yala wurden weitere 2 Personen mit der gleichen Geldstrafe belegt. Bei jedem dieser Fälle wurden die Geldbußen jedoch aufgrund von Schuldbekenntnissen des Angeklagten halbiert.

Quelle: Bangkok Post

Read 1446 times

1 comment

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Freitag, 30 April 2021 19:08

    Immer Maske tragen außer bei Sport und dem Essen.
    Beim Sport ist scheinbar das Virus ausgeschaltet, da es zu faul ist mitzumachen?!
    Sehr komisch!!!
    Beim Sport holt man bekanntlich tief Luft und das Virus könnte bequem sich in den Atemwegen einnisten.
    Da vor lauter Angst die Menschen nicht mehr klar denken können, realisieren sie den Unsinn anscheinend nicht.
    Angst war noch nie ein guter Ratgeber.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com