Regierung bietet Songkran-Reisenden und Covid-19-Risikogruppen Versicherungen an

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 11 April 2021 14:35

Bangkok - Die thailändische Regierung hat eine spezielle Richtlinie für Menschen angeboten, um sich gegen Verkehrsunfälle an Songkran und Covid-19-Infektionen zu versichern.

Die stellvertretende Regierungssprecherin Rachada Dhnadirek sagte, die 10-Baht-Prämie sei ein Geschenk der Regierung an Menschen, die während der Ferien reisen, und um ihre Besorgnis über eine neue Infektionswelle zu lindern.

Das Büro der Versicherungskommission hat mit Versicherungsunternehmen zusammengearbeitet, um die „New Normal Super Plus“-Richtlinie zu erstellen, die sich speziell an Songkran-Reisende und die Covid-19-Risikogruppen richtet.

Die Mikroversicherung sieht eine Auszahlung von 100.000 Baht für Tod, Verlust von Gliedmaßen oder Behinderung infolge von Verkehrsunfällen oder 50.000 Baht für Tod, Verlust von Gliedmaßen infolge von Mord oder Körperverletzung vor.

Versicherungsnehmer, die aufgrund eines Verkehrsunfalls oder der Nebenwirkungen einer Covid-19-Impfung einen Krankenhausaufenthalt benötigen, haben Anspruch auf eine Entschädigung von 300 Baht pro Tag für bis zu 20 Tage. Die Deckung umfasst auch eine Auszahlung von 5.000 Baht für den Todesfall durch eine Covid-19-Impfung. Darüber hinaus hat jeder Versicherte, der sich mit Covid-19 infiziert, Anspruch auf eine Deckung von 3.000 Baht.

Quelle: NNT

Read 497 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com