63 Polizisten infiziert, Kollegen unter Quarantäne gestellt

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 10 April 2021 15:23

Bangkok - Mindestens 63 Polizisten sollen sich mit Covid-19 infiziert haben, teilte die Royal Thai Police (RTP) am Freitag mit.

Diejenigen, die mit den infizierten Beamten in Kontakt gekommen sind, wurden auf das Virus getestet und gemäß den Verfahren der öffentlichen Gesundheit unter Quarantäne gestellt, sagte RTP-Sprecher Pol Maj. Gen Yingyos Thepjamnong.

Angesichts des erneuten Anstiegs der Infektionen hat der nationale Polizeichef Suwat Jangyodsuk die Beamten aufgefordert, die Kontrollmaßnahmen strikt einzuhalten, insbesondere diejenigen, deren Aufgaben darin bestehen, der Öffentlichkeit direkt zu dienen.

Der Polizeichef befahl der Hälfte des RTP-Personals in seinem Hauptquartier, von zu Hause aus und von anderen Einheiten aus zu arbeiten, um nach Möglichkeit ähnliche Maßnahmen zu ergreifen, sagte der Sprecher.

Pol Gen Suwat wies außerdem alle Polizeistationen an, mit anderen Behörden zusammenzuarbeiten, um die Nachtunterhaltungsorte in ihrem Zuständigkeitsbereich genau zu überwachen und die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen im Zuge der jüngsten Gruppe von Infektionen im Zusammenhang mit Unterhaltungsstätten in Bangkoks Stadtteil Thong Lor durchzusetzen.

In Bezug auf die lange Songkran-Ferienzeit in der nächsten Woche, in der voraussichtlich Millionen von Menschen für Ferien und Familientreffen verreisen, forderte der Polizeichef die Polizeieinheiten im ganzen Land auf, Beamte dem Straßenverkehr zuzuweisen, Verkehrsunfälle zu reduzieren und Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

"Es werden Maßnahmen gegen diejenigen ergriffen, die an illegalen Glücksspielen, Drogenmissbrauch und Unterhaltungsstätten beteiligt sind und die außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten geöffnet bleiben", sagte Pol Maj Gen Yingyos.

Während Songkran wird die Polizei die Patrouillen verstärken, um die Kontrollmaßnahmen von Covid-19 durchzusetzen, einschließlich eines Verbots großer Versammlungen, des Spritzens von Wasser und des Verteilens von Pulver, fügte er hinzu.

In der Zwischenzeit sagte der Generaldirektor der Korrekturabteilung, Ayuth Sintoppant, am Freitag, dass das Narathiwat-Gefängnis bestätigt habe, dass drei weibliche Insassen positiv auf Covid-19 getestet wurden, was die Gesamtzahl der Infektionen auf 278 erhöht.

Davon waren 251 Gefangene und die übrigen Gefängnisbeamten.

Ein durch das Virus verursachter Todesfall sei registriert worden, sagte Ayuth.

Die Abteilung hat Gefängnispersonal, bei denen das Risiko besteht, dass sie sich mit dem Coronavirus infizieren, Covid-19-Tests angeboten.

Sie können sich den Tests in der medizinischen Abteilung der Justizvollzugsanstalt unterziehen, fügte er hinzu.

Quelle: Bangkok Post

Read 629 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com