Kaffee ist ein großes Geschäft in Thailand

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 19 Januar 2021 10:38

Bangkok - Der Kaffeemarkt in Thailand ist erheblich gewachsen, und in jeder Stadt tauchen neue Cafés auf.

Ein Bericht von Nestle (Thai) zeigt, dass der Kaffeemarkt im Königreich trotz des Ausbruchs von Covid-19 allein im Jahr 2020 um 10,7 Prozent oder um 60 Mrd. Baht gestiegen ist.

Kaffee wird in mehreren Teilen des Landes angebaut, wobei die Provinz Chumphon der größte Produzent ist. Laut Spring News hat Chumphon der Bohne 104.326 Rai gewidmet und produziert bis zu 11.537 Tonnen Robusta pro Jahr.

Nach Chumphon ist Ranong der andere größte Kaffeeproduzent, wo 44.080 Rai für die Ernte aufgewendet wurden und jährlich 4.667 Tonnen produziert werden.

Andere Provinzen, in denen Kaffee angebaut wird, sind Chiang Rai, Chiang Mai und Nan im Norden, wo 42.215 Rai, 23.125 Rai und 22.500 Rai der Ernte gewidmet sind und 3.402, 2.283 bzw. 3.825 Tonnen pro Jahr produziert werden.

Kaffeeplantagen im Norden bauen die Arabica-Kaffeesorte an.

Quelle: Nation

Read 1088 times

1 comment

  • Maddin
    Comment Link posted by Maddin
    Mittwoch, 20 Januar 2021 20:04

    "Nestle"... ist bekannt dafür, guten Kaffee zu schlechtem zu machen...
    War vor 2 Jahren in einem (angeblichen) 4 Sterne Hotel in Thailand. Was gabs zum Frühstück ?? Instant Kaffe von Nestle. Schämen sollten die sich...

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com