Private Krankenhäuser berechnen überhöhte Kosten von 30-300 Prozent

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 16 April 2019 11:35

Bangkok - Mehr als die Hälfte der in Thailand tätigen Privatkrankenhäuser fordert für medizinische Leistungen und verschreibungspflichtige Medikamente mehr. Bei den privaten Krankenhäusern wurden die Sätze mit 30% bis 300% über den tatsächlichen Kosten berechnet.

Der Generaldirektor der Abteilung Innerer Handel behauptet, dass 295 der 353 privaten Krankenhäuser ihre Produktionskosten sowie die Gebühren für Medikamente und Dienstleistungen an eine Arbeitsgruppe übermittelt hatten. 58 Krankenhäuser haben ihre Informationen noch nicht an das Gremium übermittelt. Sie waren dazu verpflichtet, dies bis zum 4. April gemäß dem Gesetz über Waren- und Dienstleistungspreise von 1999 zu tun.

Loading...

Das Gremium habe die Kosten von 10.146 Artikeln für Arzneimittel, medizinische Versorgung und medizinische Dienstleistungen untersucht und sie mit verschiedenen Quellen verglichen, darunter Importeure, Großhändler, große Drogerien, Hersteller. Man hat sich abgesprochen mit dem thailändischen Lebensversicherungsverband, dem Versicherungsverband für allgemeine Versicherungen und der Abteilung für Rechnungsprüfer.

Quelle: The Thaiger

Read 1456 times

2 comments

  • Iris weiss
    Comment Link posted by Iris weiss
    Dienstag, 16 April 2019 17:28

    Verry good because tats wy incurance are zo expentiv
    Endlich krankenheuser sagen immer ja und sie sind doch versicherd dadurch werden versicherungen unbezahlbar

  • Fredi
    Comment Link posted by Fredi
    Dienstag, 16 April 2019 13:25

    Das war klar. Nur, wenn alle an einem Strick ziehen, werde ich den Abzockern nicht durch Preisvergleiche entgehen. Wenn seitens der Aufsichtsbehörden nichts unternommen wird, ist das keine gute Reklame für Thailand.
    Man sollte Ross und Reiter nennen.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Nach ersten WM-Punkten: Was geht für Alex Albon?

Nach ersten WM-Punkten: Was geht für Alex Albon?

Platz 9 in Bahrain und Rang 10 in China - es läuft für einen der Neulinge in der Formel 1. Während d...

In knapp fünf Tagen ist Baku dran

In knapp fünf Tagen ist Baku dran

HJB -Dann donnern die Formel 1 Boliden durch die Hauptstadt von Aserbaidschan, wo vor einem Jahr Lew...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com