Ein Thai in der Formel 1

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 15 März 2019 09:21

HJB – Was sich wie ein Märchen liest, ist Tatsache. Alexander Albon wird in Melbourne die Chance nutzen, die ihm Dr. Helmut Marko gegeben hat.

Es ist eine Geschichte, die nur der Motorsport schreibt: Eigentlich hatte Alexander Albon seine Chancen begraben, in die Formel 1 aufgenommen zu werden. Doch kurz nach dem Finale der Königsklasse in der Saison 2018 bekam der thailändisch-britische Fahrer einen Anruf von Dr. Helmut Marko, der ihm die frohe Nachricht übermittelte.

"Es hat sich alles sehr spät ergeben", berichtet der 22-Jährige, der in der Formel-1-Saison 2019 für Toro Rosso an den Start gehen wird. "Es war wirklich eine merkwürdige Situation." Angerufen wurde Albon in einem Einkaufszentrum in Abu Dhabi, wo er sich die Zeit vor seinem Heimflug vertrieben habe. Marko habe ihm am Telefon dann die Situation erklärt.

Albon habe Marko anschliessend gefragt, ob er bleiben könne, um sich beim Formel-1-Test etwas an der Strecke umsehen zu können. Der Red-Bull-Berater stimmte zu, weshalb der Youngster wieder zurück an die Strecke reiste. "Ich habe mir dann die Testfahrten nach der Saison angeschaut", blickt Albon zurück. "Das war es dann eigentlich." An eine Chance, in die Formel 1 zu kommen, habe Albon zu diesem Zeitpunkt gar nicht mehr geglaubt.

Loading...

Eigentlich war Albon bereits bei Nissan in der Formel E eingeplant. Der Hersteller gab den 22-Jährigen frei und nominierte Oliver Rowland nach. Albon wird jetzt für Toro Rosso an der Seite von Formel-1-Rückkehrer Daniil Kwjat starten. Mit seinem Formel-E-Deal sei der überraschte Thailänder eigentlich zufrieden gewesen, weil die elektrische Formelserie hinter der Königsklasse die "nächste grosse Sache" sei.

Schon zu Beginn der Saison 2018 habe sich Albon nur wenige Chancen auf ein Formel-1-Cockpit ausgerechnet. "Ich habe einen steinigen Weg in die Königsklasse erwartet", so der Toro-Rosso-Fahrer. "Ich habe nie wirklich daran geglaubt, dass etwas passiert. Es ist nicht nur für mich, sondern auch für meine Familie eine grosse Neuigkeit." Albon spricht von einem "positiven Schock", den er erlebt habe. Für ihn sei "ein Traum" in Erfüllung gegangen.

Read 544 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Da gewann Seb Vettel schon vier Mal

Da gewann Seb Vettel schon vier Mal

HJB - Und zwar in Bahrein. So auch in den beiden letzten Jahren, also sollte Ferrari zurückschlagen...

Das 2. Rennen in der Moto GP ist in Südamerika

Das 2. Rennen in der Moto GP ist in Südamerika

HJB - Argentinien ist Schauplatz des 2. Rennens in der Moto GP Klasse. Der Termas de Rio Hondo Kurs...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com