Regierung bestreitet, Exporte von AstraZeneca-Impfstoffen zu blockieren

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 15 Juni 2021 17:27

Bangkok - Thailand blockiert den Export des AstraZeneca-Impfstoffs nicht, sagte ein Regierungsvertreter, nachdem Taiwan bekannt gab, Thailand behalte Dosen des Impfstoffs, die es herstellt, für sich.

Taiwans Präsident Tsai Ing-wen sagte am Freitag, Taiwan habe 10 Millionen Dosen bei AstraZeneca bestellt, die hauptsächlich in Thailand hergestellt würden, aber Thailand gebe "Priorität für die Verwendung von Impfstoffen in Thailand".

„Thailand blockiert nicht den Export von AstraZeneca“, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Traisuree Taisaranakul am späten Samstag auf Twitter.

"Es ist Sache des Produzenten, das zu verwalten", sagte sie.

Sie gab nicht an, ob sie AstraZeneca oder den thailändischen Hersteller Siam Bioscience meinte. Das Gesundheitsministerium war am Sonntag nicht zu erreichen, und beide Unternehmen haben es abgelehnt, sich zu Gründen für Exportverzögerungen zu äußern.

Sowohl Thailand als auch Taiwan haben in der letzten Woche einen Anstieg von Coronavirus-Fällen verzeichnet, nachdem sie monatelang erfolgreich ihre Ausbrüche in Schach gehalten hatten.

Die Philippinen gaben in diesem Monat bekannt, dass sie aufgrund von Produktionsverzögerungen mit Verzögerungen bei den in Thailand hergestellten Impfstoffen von AstraZeneca rechnen. Auch Malaysia erwarte Verzögerungen.

Die Vertriebspläne von AstraZeneca in Südostasien hängen von 200 Millionen Dosen von Siam Bioscience ab, einem Unternehmen, das zum ersten Mal Impfstoffe herstellt.

Quelle: Bangkok Post

Read 1022 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com