Die Top 8 Bangkok Sehenswürdigkeiten

Written by  Samstag, 08 Mai 2021 12:57
Rate this item
(0 votes)

Bangkok, die quirlige Millionenmetropole, ist eine Reise wert. Oftmals landen hier viele Europäer, um dann auf einer der Inseln wie Koh Samui weiter zu reisen. Wer einen Zwischenstopp in Bangkok macht, der sollte sich etwas Zeit nehmen. Die Stadt bietet viele Attraktionen an. Erleben sie sie die Top 8 Bangkok Sehenswürdigkeiten, der Artikel wird von Urlaubspunkt aufgezeigt. Erfahren sie daher in dem Artikel acht sehenswerte Attraktionen für Touristen in Bangkok vor.

  1. Der Tempel des liegenden Buddha Wat Pho

Dieser Tempel besitzt eine Skulptur eines liegenden Buddhas. Diese Figur ist enorm, sie ist 46 Meter lang und 15 Meter hoch. Der imposante Buddha ist einmalig. Besucher können um die Statur laufen und diese mit allen Details betrachten. Die beste Zeit, sich den Buddha anzusehen ist am Morgen. Nachmittags ist es besonders voll. Neben dem Buddha befinden sich 108 Schalen, in diese können Besucher 108 Münzen legen. Gegen ein paar Baht können Touristen das Geld gegen die Münzen tauschen. Das einwerfen soll Glück bringen.

  1. Der Tempel der Morgenröte Wat Arun

Der Tempel Wat Arun steht prunkvoll am westlichen Ufer des Chao Phraya Flusses. Dieses atemberaubende Gebäude symbolisiert das buddhistische Universum. Das Zentrum des Gebäudes bildet der Turm. Der Phra Prang ist 66 Meter hoch. Der Turm ist prunkvoll verziert, der Turm besitzt verschiedene Figuren. Die Figuren am Turm zeigen Götter, Kriegern, Dämonen und Fabelwesen. Verschiedene Stationen zeigen das Leben des Buddhas. Um alles in Ruhe bewundern zu können, sollten Besucher genügend Zeit einplanen. Der Tempel ist nicht nur am Tage beeindruckend, auch in der Dämmerung ist der Tempel faszinierend. Das Gold des Tempels leuchtet wunderbar, wenn es von der untergehenden Sonne angestrahlt wird. Von der Flussseite aus ist der Tempel wunderbar zu betrachten. Dieses Panorama eignet sich hervorragend für ein wundervolles Erinnerungsbild.

Morgenrte Wat Arun

  1. Chinatown

Neben den prachtvollen Tempeln ist das bunte Chinatown bei Touristen beliebt. Wer in Bangkok ist, sollte Chinatown unbedingt gesehen haben. Für alle Gourmets ist es ein Paradies. In Chinatown lassen sich zahlreiche Speisen probieren. Das Essen ist lecker und vielfältig. Besonders am Abend verwandelt sich Bangkoks Chinatown in einen großen Foodmarkt. Die zahlreichen Gerüche, das besondere Ambiente locken Urlauber an. Die kleinen Gassen und bunten Märkte sind ein unglaubliches Erlebnis. Der Großteil der Bevölkerung ist chinesisch. Besonders zum chinesischen Neujahrsfest ist Chinatown spektakulär. Die Straßen sind dann bunt geschmückt. Überall ist das aktuelle Jahrestier der Chinesen zu sehen. Traditionelle Tänze werden aufgeführt, es ist definitiv ein Highlight.

  1. Der Grand Palace und Wat Phra Kaeo

Im Herzen der Stadt Bangkoks liegt der Königspalast. Er diente 150 Jahre den thailändischen König als Residenz. Der Wat Phra Kaeo befindet sich ebenfalls dort, er ist auch bekannt als Tempel des Smaragd-Buddhas. Der Tempel stammt aus dem Jahr 1782, er ist prachtvoll mit Gold verziert. In der Sonne leuchtet der Tempel eindrucksvoll.

Die beste Zeit für einen Besuch ist am frühen Morgen oder kurz vor dem letzten Einlass. Der gigantische Reliquienschrein Phra Sri Chedi überwältigt die Besucher aus aller Welt. In dem Schrein befinden sich angeblich noch Überreste des Buddhas.

Der Wat Phra Keao, der Tempel des Smaragdbuddhas mit dem Smaragd-Buddha Figur ist auf jeden Fall sehenswert. Die Kapelle dürfen sogar Menschen betreten, die nicht den buddhistischen Glauben angehören. Am Eingang sind aus Respekt die Schuhe auszuziehen. Die Juwelenmauer ist nicht zu übersehen und ebenfalls besonders beeindruckend.

Grand Palace

  1. Die Khlongs

Verschiedene Kanäle durchziehen Bangkok, diese heißen Khlongs. Diese dienen in Bangkok als Transportwege. Touristen haben die Möglichkeit, die Khlongs mit Wasserbussen zu erkunden oder in einer privaten Bootstour. Bangkok lässt sich so aus einer ganz anderen Perspektive erkunden. Kleine einfache Hütten bieten einen gewaltigen Kontrast zu den modernen Hochhäusern in Bangkok. Um in Bangkok schnell von einer zur anderen Ecke zu gelangen, sind Wassertaxis ideal, das spart Zeit.

  1. Der Chatuchak Wochenendmarkt

Der gigantische Chatuchak Wochenendmarkt ist mit über 141.000 Quadratmetern enorm groß. Shoppingfans sind auf diesem Markt genau richtig. Er zählt zu dem größten Wochenendmarkt auf der Welt.

Sagenhafte 15.000 Stände bieten eine umfangreiche Auswahl. Da fällt es Touristen schon einmal schwer, den Überblick zu behalten. Bis zu 200.000 Besucher kommen an einem Wochenende zum Markt. Erhältlich sind Kleidung, Möbel, Accessoires, Street Food und vieles mehr.

  1. Die Skybar im Lebua

Die Skybar im Hotel Lebua gehört zu den höchsten Rooftopbars die es auf der Welt gibt. Bekannt ist sie außerdem aus dem zweiten Teil des legendären Hangover-Films. Von der Terrasse aus haben Besucher eine grandiose Aussicht über Bangkok. Die Bar bietet die Chance, das Nachtleben in Bangkok mitzuerleben. Für den Eintritt in diese Bar ist ein vernünftiges Outfit wichtig. Ansonsten lassen einen die Türsteher nicht in die Location hinein.

  1. Der Lumphini Park

Für alle, die eine Auszeit vom ganzen Trubel in Bangkok brauchen, ist der Lumphini Park genau das richtige. Auf 576.000 Quadratmeter im mitten des Zentrums von Bangkok befindet sich diese grüne Oase. Der See in der Mitte des Parks lädt zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Diesen Park ließ König Rama VI. 1920 errichten. Jeden Tag um 18 Uhr wird die Nationalhymne gespielt, dabei halten die Menschen inne. Verschiedene Geräte im Park ermöglichen Sportfans, sich auszupowern.

Read 185 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com