Das müssen Sie bei einer Flugbuchung beachten

Written by  Freitag, 08 Oktober 2021 16:36
Rate this item
(0 votes)

Urlaub ist für die Großzahl der Arbeitnehmer die Zeit, auf die sie sich das ganze Jahr über am meisten freuen. Egal, ob Sie die hart erarbeiteten Urlaubstage einfach zu Hause verbringen oder mit Freunden und Familie in Urlaub gehen, jedermann hat seine Präferenzen und jede Person entscheidet letztendlich für sich, wofür er/sie die verdienten freien Tage nutzen möchte.       

Im Winter entscheiden sich die meisten Deutschen für Skiurlaube in mittel- und südeuropäischen Ländern wie Italien, Österreich, der Schweiz oder sie bleiben einfach in Deutschland und verbringen ihre Zeit in einem der vielen bekannten deutschen Skigebiete wie Garmisch-Partenkirchen oder Winterberg. Um ein wahres Sommergefühl zu bekommen, müssen Sie dagegen noch südlicher oder, wenn Sie eine größere Geldsumme zur Verfügung stellen können, auch außerhalb des europäischen Kontinents reisen. Wer im Laufe des Jahres nicht genügend Geld beiseite legen konnte, da es zu unerwarteten Ausgaben kam, kann jederzeit einen Kredit aufnehmen, um die Urlaubstage doch noch so gut wie möglich zu genießen. Laut de.statista.com legen die Deutschen viel mehr wert auf den Sommerurlaub, weshalb sie im Falle einer Geldkrise viel eher auf einen Winterurlaub verzichten würden. Zu den beliebtesten europäischen Sommerdestinationen gehören beispielsweise Spanien, Kroatien, Griechenland und Italien.

            Da eine Autoreise, besonders im August, wenn die meisten Menschen europaweit ihre Urlaubstage nutzen, sehr anstrengend und lang sein kann, entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, einen Flug zu buchen. So können sie unnötig langen Reisen vorbeugen und letztendlich auch mehr Geld sparen. Wie kann eine kürzere Anreise  kostengünstiger sein? Wir präsentieren Ihnen heute 5 Tipps, was bei der Flugbuchung besonders zu beachten ist und wie Sie dabei das meiste aus Ihrem Geld machen.

  1. Buchen Sie Ihre Flüge so früh wie möglich

            Wir empfehlen Ihnen, mit der Planung Ihres Urlaubs so früh wie möglich zu beginnen. Am besten wäre es, direkt nach dem vorherigen Urlaub schon den nächsten zu planen, da man dann die Flüge zu den bestmöglichen Preisen finden kann. Denjenigen, die mit der Planung öfters im letzten Moment beginnen, stehen sogenannte Last-Minute-Flüge zur Verfügung, die ebenfalls zu guten Preisen angeboten werden, wobei Sie dann nicht die Möglichkeit haben, zwischen mehreren Reisedestination zu wählen. Stattdessen müssen sie sich mit dem, was in dem Moment angeboten wird, zufriedengeben. Nichts garantiert Ihnen, dass die gewünschten Flüge auch als Last-Minute-Flüge angeboten werden, weil die Flüge zu beliebten Reiseorten meist schon mehrere Wochen oder auch Monate im Voraus ausgebucht sind.

  1. Vergleichen Sie Preise bei mehreren Flugsuchmaschinen

            Wenn Sie sich auf die Suche nach günstigen Flügen begeben, vergleichen Sie die Angebote auf verschiedenen Flugsuchmaschinen. Buchen Sie nie gleich den ersten Flug, auf den Sie stoßen, sondern machen Sie Gebrauch von Webseiten wie skyscanner.de oder lastminute.de, um sich über die Preise ausführlich zu informieren. In den meisten Fällen zahlt es sich auch aus, nachdem Sie sich einige Flüge ausgesucht haben, die Preise direkt bei den Fluggesellschaften zu überprüfen. So vermeiden sie die Gebühren, die die Flugsuchmaschinen in den finalen Preis einberechnen.

  1. Lesen Sie alles bezüglich der Reisebedingungen gründlich durch

            Es ist wichtig, dass Sie sich vor der Buchung über die Reisebedingungen detailliert informieren, vor allem bei Billigfluggesellschaften wie beispielsweise Ryanair, Eurowings oder easyJet. Bei solchen Fluggesellschaften müssen Sie auf viele Kleinigkeiten aufpassen, da sonst höhere Flugkosten als Folgen anfallen könnte. Halten Sie sich an alle festgelegten Gepäckbestimmungen, denken Sie daran, sich vor dem Flug online einzuchecken, nicht zu viele Sachen mitzubringen und, falls Sie neben einer bestimmten Person sitzen wollen, das auch zusätzlich zu bezahlen. Es müssen zwar viele Dinge beachtet werden, aber am Ende des Tages können so die billigsten Flugtickets auf dem Markt erworben werden.

  1. Informieren Sie sich über die Stornierungsbedingungen

            Wenn Sie Ihren Flug mehrere Monate im Voraus buchen, können Sie nicht wissen, was in der Zwischenzeit alles passieren kann. Womöglich sehen Sie sich dazu gezwungen, den Flug zu stornieren. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich von vornherein über die Stornierungsbedingungen zu erkundigen. In welchen Fällen haben Sie das Recht auf volle Rückerstattung und wen müssen Sie in solchen Fällen überhaupt kontaktieren? Jede Fluggesellschaft hat eigene Regeln, an die sich Passagiere bedingungslos halten müssen.

  1. Nicht jeder Flughafen ist tatsächlich in der angegebener Stadt

            Dies kommt vor allem bei Billigfluggesellschaften vor. Bei Ryanair zum Beispiel landen Sie, wenn Sie nach Paris fliegen, nicht auf dem Hauptflughafen Charles de Gaulle, der etwas mehr als 20 Kilometer von der französischen Hauptstadt entfernt ist, sondern auf dem viel kleineren und knapp 75 Kilometer von Paris entfernten Beauvais-Tillé. Die Bustickets vom und zum Flughafen sollten dann auch zum finalen Preis der Flugtickets hinzugerechnet werden. Das gilt ebenfalls für viele andere europäische Flüge mit Low-Cost-Carriern.

Read 145 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com