Print this page

Studie zeigt, wie viel Geld Sie brauchen, um in Thailand in den Ruhestand zu gehen

Written by 
Published in Meistgelesen
Freitag, 05 März 2021 09:01
Rate this item
(1 Vote)

Bangkok - Jeder, der über einen Ruhestand in Thailand nachdenkt, sollte umgerechnet rund 11 Millionen Baht an Ersparnissen haben. Dies geht aus einer neuen Studie über die Kosten der Pensionierung auf der ganzen Welt hervor.

Die vom Online-Kreditgeber NetCredit mit dem Titel "Die Kosten eines komfortablen Ruhestands" auf der ganzen Welt durchgeführte Studie untersuchte, wie viel jemand möglicherweise benötigt, um im Ausland in den Ruhestand zu treten und die gleiche Lebensqualität zu genießen.

Folgendes wurde berücksichtigt: Einmal pro Woche Kaffee zum Mitnehmen, kein Rauchen, mäßiges Trinken, keine Taxis oder Mitfahrgelegenheiten, hauptsächlich westliches Essen zu Hause, zwei Ferien und die Anmietung einer 1-Bett-Wohnung in der Innenstadt.

Die Zahlen basieren auf jemandem, der ungefähr 14 Jahre nach seiner Pensionierung lebt - mit dem durchschnittlichen Rentenalter in Amerika (64) und der durchschnittlichen Lebenserwartung (78,7). Die gleichen Berechnungen wurden dann auf fast jedes Land angewendet.

Die Studie ergab, dass eine Person, die sich nach Thailand zurückzieht, Ersparnisse in Höhe von 389.835 USD benötigt, um den im Westen gewohnten Lebensstandard aufrechtzuerhalten.

Die für Thailand erforderlichen Einsparungen waren erheblich niedriger als die Beträge, die erforderlich waren, um sowohl im Vereinigten Königreich (515.742 USD) als auch in den Vereinigten Staaten (601.489,63 USD) bequem in den Ruhestand zu treten.

Regional blieb Südostasien eine erschwingliche Option für den Ruhestand, wobei Indonesien (290.599 USD), Malaysia (321.614 USD), Vietnam (353.906 USD) und die Philippinen (369.340 USD) billigere Alternativen zu Thailand anboten, während Kambodscha (389.146 USD) dem Land in Bezug auf die Höhe der benötigten Einsparungen ebenbürtig war.

Um in Singapur (946.993 US-Dollar) oder Hongkong (871.578 US-Dollar) in den Ruhestand zu gehen, benötigen Sie etwa das Dreifache der Ersparnisse, die für einen Ruhestand in Thailand erforderlich sind.

Weltweit gilt Bermuda als das teuerste Land, in dem Sie Ersparnisse von mehr als 1 Million US-Dollar für einen luxuriösen Ruhestand im Paradies benötigen.

In anderen Teilen Nordamerikas war Mexiko der billigste Ort für den Ruhestand, wo Einsparungen von 257.078 USD für einen komfortablen Ruhestand ausreichen.

Studie zeigt wie viel Geld Sie brauchen um in Thailand in den Ruhestand zu gehen2

Quelle: ThaiVisa

Read 1223 times Last modified on Freitag, 05 März 2021 09:02
Wochenblitz

Latest from Wochenblitz