Taiwanesischer Ehemann gesteht grausamen Mord an chinesischer Frau wegen Streit um die Staatsangehörigkeit des Kindes

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Montag, 13 Januar 2020 13:03

Sri Racha - Die thailändische Polizei hat einen Fall schnell gelöst, nachdem am Freitag am Strand von Bang Phra, Bang Saen, Sri Racha, die Leiche einer Chinesin in einer Tasche gefunden wurde.

Die Frau ist als 33-jährige Liew Lili bekannt. Ihr Kopf war mit Klebeband umwickelt und in einer schwarzen Tasche mit einem Nylonseil befestigt. Ihre Hände und Füße waren mit Kabelbindern gesichert.

Lu Chu Yang (38), der Ehemann des Opfers und ein taiwanesischer Staatsbürger, hat zugegeben, sie am Donnerstag erwürgt zu haben.

Daily News berichtete, dass das Ehepaar vermutlich im August nach Thailand gekommen war, als die Frau im sechsten Monat schwanger war.

Sie stritten sich über die Staatsangehörigkeit ihres 3 Monate alten Kindes. Lu wollte, dass es die taiwanesische Staatsangehörigkeit bekommt, aber seine Frau bestand darauf, dass das Kind die chinesische Staatsangehörigkeit erhält.

Dies führte zu einer heftigen Auseinandersetzung, in der Lu seine Frau erwürgte, bevor er in einem Baumarkt in Sri Racha Klebeband, Kabelbinder, Nylonseile und die schwarze Tasche kaufte.

Dann verstaute er den Leichnahm seiner Frau, steckte sie in die Tasche im Kofferraum eines Honda-Autos und warf sie am Strand ab. Daily News sagte, er sei dann nach Hause gefahren.

An anderer Stelle in den thailändischen Medien wurde berichtet, dass ein Freund das Opfer bald anhand der Tätowierungen identifizierte, die zur raschen Festnahme führten.

Quelle: Daily News

Loading...
Read 1429 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com