Hoteliers in Pattaya rufen um Hilfe

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Samstag, 11 September 2021 14:46

Pattaya - Hoteliers in Pattaya haben gewarnt, dass viele in die Hände ausländischer Investoren geraten könnten, wenn sie keine Hilfe bei ausstehenden Krediten erhalten.

Phisut Sae-khu, Präsident des Hotelverbandes der östlichen Region, sagte am Freitag, Hunderte von Hotelbetreibern in Pattaya und im Osten im Allgemeinen seien nach fast zwei Jahren Covid-19 in einer finanziellen Notlage.

Viele hatten Mühe, ihr Geschäft über Wasser zu halten, und hofften darauf, dass Pattaya am 1. Oktober wie geplant wieder für Touristen geöffnet werden kann.

Obwohl die meisten Touristen nicht aus denselben Gruppen wie zuvor stammen würden, würde die Ankunft thailändischer Touristen dennoch dem Tourismussektor in Pattaya helfen, sagte Phisut.

Wenn die Pandemie im Jahr 2022 in ein drittes Jahr eintritt und es immer noch keine Anzeichen dafür gibt, dass Pattaya wieder für den normalen Tourismus geöffnet werden könnte, würden viele Hotels in der Ferienstadt in die Hände ausländischer Investoren gelangen. Lokale Hoteliers könnten die schwere finanzielle Belastung nicht weiter tragen, sagte er.

Gruppen ausländischer Investoren, vor allem Chinesen, seien daran interessiert, Hotels in Pattaya zu kaufen, sagte der Präsident des Hotelverbands.

Er forderte die Regierung auf, der Notlage des Hotelsektors mehr Aufmerksamkeit zu schenken und Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Probleme ernsthaft anzugehen. Dies sollte die Aussetzung von Kreditzahlungen an Finanzinstitute beinhalten, bei denen Hoteliers Kredite aufgenommen hatten, um ihre Geschäfte am Laufen zu halten.

Auch die Zinsen sollten gesenkt werden, sagte er.

Ohne Abhilfe würde die Krise im Tourismussektor andauern. Hotelbetreibern bliebe nichts anderes übrig, als ihre Geschäfte an ausländische Investoren zu verkaufen.

Eine riesige Menge an Einnahmen aus dem Tourismus würde dann aus dem Land fließen, sagte Phisut.

Quelle: Bangkok Post

Read 1176 times

4 comments

  • Helmut
    Comment Link posted by Helmut
    Montag, 13 September 2021 11:13

    Chinesen haben offensichtlich Sonderrechte, und natuerlich Geld im Ueberfluss, beim Kauf von Haeusern und Wohnungen machen die Chinesen 60% des Auslaenderanteils aus.

  • Michael Krispin
    Comment Link posted by Michael Krispin
    Montag, 13 September 2021 02:48

    @Romano
    mit ein paar Nullen mehr links des Kommas eroeffnen sich immer wunderbare Wege

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Sonntag, 12 September 2021 23:07

    Immer weg damit an die Chinesen.
    Der Tourismus ist eh tot da unten.
    Für Jahre!!!!
    Fokus auf Expats das die Restaurants und Kaffees wenigstens noch überleben.
    Man wird es nach Öffnung sehen.

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Samstag, 11 September 2021 19:12

    ....Gruppen ausländischer Investoren, vor allem Chinesen, seien daran interessiert, Hotels in Pattaya zu kaufen, sagte der Präsident des Hotelverbands.....
    wie das, wenn doch mindestens 51 % in thai hand sein müssen?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com