Der thailändische Notenbankchef ist nicht besorgt über Kapitalabflüsse

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 02 Juni 2018 00:32

Bangkok - Thailand habe Kapitalabflüsse erlebt, aber es bestehe angesichts der starken externen Position des Landes keine Sorge, sagte der Zentralbankchef.

Thailands niedrige Auslandsverschuldung, hohe Devisenreserven und ein Leistungsbilanzüberschuss gehören zu den Puffern, sagte der Gouverneur der Bank of Thailand, Veerathai Santiprabhob, gegenüber Reportern.

Die Zentralbank gab kürzlich bekannt, dass das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr besser sein könnte als bisher prognostiziert. Im März prognostizierte er ein Wachstum von 4,1 Prozent in diesem Jahr, nach 3,9 Prozent im vergangenen Jahr, das beste Ergebnis seit fünf Jahren.

Read 1284 times Last modified on Freitag, 01 Juni 2018 15:58

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Tiefere Kosten, weniger Hilfe, mehr Wow

Tiefere Kosten, weniger Hilfe, mehr Wow

HJB - Die Königsklasse des Motorsports soll in Zukunft wieder spannender werden. Deshalb dürfte es a...

Hamilton gewinnt in Grossbritannien überlegen vor Bottas

Hamilton gewinnt in Grossbritannien überlegen vor Bottas

HJB - Die Mercedes-Piloten feiern in Silverstone einen Doppelsieg. Kimi Räikkönen holt für Alfa Rome...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com