PM dankt Thais, dass gestern keine neuen Infektionen verzeichnet wurden

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 14 Mai 2020 10:25

Bangkok - Premierminister Prayut Chan-o-cha hat dem thailändischen Volk für seine gemeinsamen Bemühungen gedankt, es Thailand zu ermöglichen, gestern keine neuen COVID-19-Infektionen zu verzeichnen.

In der Zwischenzeit forderte er alle auf, weiterhin diszipliniert zu sein und alle Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Krankheit strikt einzuhalten.

Er sagte, dass er sich Sorgen um die Sicherheit aller Menschen mache und forderte sie auf, ihre Aufmerksamkeit nicht zu verlieren und weiterhin Gesichtsmasken im Freien zu tragen, soziale Distanzierung zu wahren und ihre Hände regelmäßig mit Seife oder Desinfektionsmittel zu waschen.

Der Premierminister besuchte den Rakangkositaram-Tempel, um dem Abt und den Statuen verehrter Mönche Respekt zu zollen und eine Küche im Tempel zu besuchen.

Der Premierminister sagte auch, er sei stolz darauf, dass sich mehrere Menschen gemeldet haben, um ihren Landsleuten, die unter wirtschaftlichen Schwierigkeiten leiden, zu helfen, indem sie an Lebensmittelbanken spenden, die in vielen Provinzen entstehen.

Er kritisierte jedoch diejenigen, die an mehreren solchen Orten um Lebensmittel baten , ohne sie mit anderen bedürftigen Menschen zu teilen.

In der Zwischenzeit sagte Herr Narong Song-arom, Direktor des Nationalen Büros für Buddhismus, dass der Oberste Patriarch sein Büro und seine finanziell stabilen Tempel angewiesen hat, Küchen einzurichten, um den Bedürftigen gekochtes Essen anzubieten.

Derzeit wurden 914 Küchen in Tempeln eingerichtet, und sie konnten täglich etwa 274.000 Menschen ernähren, sagte Herr Narong und fügte hinzu, dass ähnliche Küchen in thailändischen Tempeln im Ausland eingerichtet wurden.

Es wird berichtet, dass einige Tempel erwägen, mobile Küchen in armen Gemeinden zu eröffnen.

Quelle: PBS

Read 610 times

2 comments

  • Nic
    Comment Link posted by Nic
    Donnerstag, 14 Mai 2020 22:17

    Damit haben weder die Thais in Thailand, und auch nicht die Deutschen in Deutschland etwas mit zutun. Die Grippesaison ist halt vorbei. Stoppt die Verarsche

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Donnerstag, 14 Mai 2020 11:09

    er könnte auch einmal den vielen farangs danken, die in eigenregie landesweit sehr viele hilfsaktionen durchgeführt haben

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com