PM2.5-Werte unsicher in Bangkok

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 13 Januar 2020 12:40

Bangkok - Die Luftqualität in Thailands Hauptstadt ist weiterhin besorgniserregend, da die PM2,5-Werte gestiegen sind, teilte das Bangkok Air Quality and Noise Management Bureau mit.

Feinstaub in der Luft mit weniger als 2,5 Millimeter Durchmesser (PM2,5) betrug durchschnittlich 31-54 mcg pro Kubikmeter und lag damit in zwei Bezirken über dem Luftqualitätsstandard von 50 mcg pro Kubikmeter. Die Bezirke waren Pra Nakorn und Wang Thong Lang.

Die meisten Gebiete in Bangkok wiesen eine moderate Luftverschmutzung auf, während die Verschmutzungsgrade in den beiden genannten Gebieten gesundheitsschädlich waren.

Quelle: Nation

Loading...
Read 619 times

2 comments

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Dienstag, 14 Januar 2020 19:33

    Ich verstehe nicht, warum man um Bangkoks Luft so ein Geschrei macht? Mit 31-54 mcg pro m3 PM2,5 ist das doch die reinste Alpenluft! In Chiang Mai haben wir bis zu sechsmal mehr!!! Viele Messstellen sind wegen Überlastung außer Betrieb!

  • Mr.D
    Comment Link posted by Mr.D
    Montag, 13 Januar 2020 16:42

    Solange es noch Autofahrer gibt die den Motor beim Einkaufen laufen lassen, es LKW und Busse gibt die schwarzen Auspuff Rauch von sich geben genau so wie Diesel Fahrzeuge wird sich da wohl kaum was ändern.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com