Landesweite Razzia gegen Ausländer und Thais wegen Veröffentlichung “unanständiger” Bilder von Kindern

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 29 Dezember 2018 00:49

Bangkok - Die Abteilung für Sonderuntersuchungen führte in zwölf Provinzen Razzien durch.

Die “Operation Leopard” wurde durchgeführt, um Menschen aufzuspüren, die “unanständige” Bilder von Kindern besitzen und austauschen.

In acht Provinzen wurden Verhaftungen vorgenommen: ein Brite, ein Australier, ein Italiener, ein Franzose und vier Thais.

Beschlagnahmt wurden sieben Computer, Telefone, Festplatten, ein Tablet und zwei Router.

Das DSI untersuchte die Angelegenheit als einen möglichen Verstoß gegen die Menschenrechtsgesetzgebung.

Alle Personsn befinden sich in Untersuchungshaft, da die Ermittlungen andauern und die Suche ausgedehnt würde, berichtete INN.

Quelle: INN

Loading...
Read 2135 times Last modified on Samstag, 29 Dezember 2018 08:13

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com