Pfizer versprochen, Alternativen angeboten

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 29 August 2021 14:08

Bangkok - „Nach dem Bang Sue-Fiasko hätte man gedacht, dass die Regierung ein wenig über Organisation und Staffelung von Zeitfenstern, wenn nicht sogar über einzelne Termine, gelernt hätte – aber uns wurden am Donnerstag um 22.40 Uhr E-Mails von MedPark geschickt, in denen ein Pfizer-Schuss versprochen wurde… jederzeit zwischen 8-16.30 Uhr am 28. ODER 29. August.”

Wir waren sofort misstrauisch, da es unseres Wissens keine zweite Lieferung von Pfizer gegeben hat, nachdem die USA vor etwa 6 Wochen 1,5 Millionen (in Kürze auslaufende) Dosen gespendet hatten, die schnell verteilt wurden… woher kommen also diese kostbaren Pfizer-Dosen?

Trotzdem reichte uns die geringe bis verschwindende Chance, das „Gute“ zu ergattern, um heute Nachmittag zumindest in den MedPark zu gehen und zu sehen, ob sich das Risiko lohnt.

Die beigefügten Fotos zeigen die anfängliche Warteschlange draußen, die sich zu zig Reihen von Kontrollkontrollpunkten hinzieht, bevor „Kunden“ hineingeschickt werden, um zu warten, bis sie an der Reihe sind.

Wir haben uns nicht einmal in die Warteschlange gestellt, aber ich vermute, dass die tapferen Seelen, die es taten, viele riskante Stunden mit Warten verbrachten, nur um schließlich zu erfahren, dass der versprochene Pfizer-Impfstoff aufgebraucht war und sie SinoVac oder thailändisches AstraZeneca erhalten.“

Was halten Sie von der Einführung des Impfstoffs durch die thailändische Regierung? Wurden Sie schon geimpft? Ging es reibungslos? Oder hatten Sie Probleme? Oder nach der Registrierung noch nichts gehört?

Quelle: Thaiger

Read 2119 times

7 comments

  • Mike
    Comment Link posted by Mike
    Dienstag, 31 August 2021 15:56

    @John
    Der Impfstoff kommt aus den westlichen Ländern, USA, Europa, Japan.
    Die EU hat z.B. mehr als 1,2 Mrd. Dosen für 500 Mil. Einwohner bestellt, dazu haben ausnahmslos alle Länder der EU auch selbst bestellt, auch mindestens das drei bis vier-fache was normalerweise die Bevölkerung benötigen würde.
    Wenn man davon ausgeht, das 20 - 50 % der Bevölkerung der Regierungspropaganda nicht trauen, dann bleiben eine Menge Impfdosen liegen. Diese werden an andere Länder abgestoßen, damit die Verantwortlichen nicht ganz so dämlich dastehen wie sie es sowieso schon tun.

  • John
    Comment Link posted by John
    Montag, 30 August 2021 18:12

    Es sind wohl beide Meinungen richtig, es mussten 150'000 Dosen Pfizer für Expads verwendet werden, Leute die sich am Anfang angemeldet haben, bekamen auch Pfizer gespritzt, gem Ministerium haben sich gut 40'000 Expads registriert, was 80'000 Dosen benötigen würde. Leute die sich erst vor 2 Wochen registreirt haben, haben bisher weder Email noch eine SMS bekommen, Pfizer ist also abhanden gekommen. Meldet Euch wenn Ihr die 2. Dosis bekommen habt und diese auch Pfizer war.
    Ich selbst habe mich vor 14 Tagen via https://expatvac.consular.go.th/ angemeldet, ebenso direkt beim Pattaya Bangkok Hospital und bisher nichts gehört. Gemäss Regierung werden jetzt nebst Medizinischem Personal, Armee aucvh nioch alle Schüler/Studenten mit Pfizer geimpft, fragt sich woher kommt all der Impfstoff?

  • Mike
    Comment Link posted by Mike
    Montag, 30 August 2021 13:36

    Hm, nach den Aussagen der Kommentare hier, hat es ja geklappt.
    Daher: Vorsicht, was man glaubt. Vielleicht hat der "Thaiger" ja verschlafen und mußte sich irgendeine Geschichte aus den Finger saugen um sein Honorar zu bekommen...

  • haribo
    Comment Link posted by haribo
    Montag, 30 August 2021 12:29

    Also ich bin da ganz anderer Ansicht. Bei meinen Freunden hat das reibungslos geklappt mit Pfizer, die kamen mit dem Taxi an und konnten gleich ins Krankenhaus, wurden da vorbildlich behandelt und bedient und nach knapp einer Stunde sasse sie wieder im Taxi zurück nach Hause.

  • Kay Beyrodt
    Comment Link posted by Kay Beyrodt
    Montag, 30 August 2021 09:30

    Ich (55J, gesund) kann bestätigen, am Samstag, den 28.08.2021 11:33 Uhr im MedPark Hospital den Impfstoff Pfizer geimpft bekommen zu haben. Ich bekam eine Email von Medpark mit einem Zeitfenster wie im Artikel oben beschrieben. Im Hospital wurde gefragt, welchen Impfstoff man haben wollen würde. Ich war gegen 9:45 Uhr dort bis ungefähr 12:05 Uhr. Am Beginn stand ich für eine halbe Stunde ausserhalb des Gebäudes (siehe Bild im Artikel, etwas Regen, hatte aber Regenschirm). Ein Termin für die zweite Impfung wurde auch mitgeteilt.
    Mindestvoraussetzung war eine Registrierung auf https://expatvac.consular.go.th/. Weitere Voraussetzungen und Informationen konnte man auf der Medpark Internetseite https://www.medparkhospital.com/en/page/covid19-vaccine-expatriates erfahren. Leider ist die Seite im Moment geschlossen, das kann sich aber wieder ändern.
    Die Organisation des Impfens wurde professionell in englischer Sprache durchgeführt mit Registrierung, Angebot von Trinkwasser, Blutdruckmessung und Befragung zu Krankheiten.

  • Manfred
    Comment Link posted by Manfred
    Sonntag, 29 August 2021 19:18

    ch habe mich am 1. August auf expatvac registriert . Habe umgehend eine Bestätigung erhalten. Bin aber davon ausgegangen, dass es nichts wird, weil ich nichts mehr gehört habe. Überraschend bekam ich am 21. August eine email, dass ich am 23. August eine Impfung mit BioNTech in meinem Provinzkrankenhaus in Kanchanaburi erhalten könnte. Die 2. Impfung wäre dann am 13.September. Ich müsste den Termin nur noch bestätigen. Habe dann auch gemacht. Was ich aber auch ganz toll fand, war dass sich das Krankenhaus bei mir per SMS gemeldet hat, um mich zu erinnern falls ich die mail nicht bekommen haben sollte oder sie im Spamordner gelandet wäre. Habe dann meine Impfung erhalten.
    Das Impfprogramm, welches unter excpatvac angeboten wurde war kostenlos. Es wurde im Rahmen der von Pfizer/BioNTech gespendeten Dosen für in Thailand lebende Ausländer angeboten. Meines Wissen hat P/B verlangt dass von den gespendeten Dosen 200.000 für in TH lebende Ausländer zur Verfügung gestellt werden müssen. Es wurde zum Beispiel auch im Farang und auch anderen Medien darauf hingewiesen, dass man sich registrieren lassen kann.

  • geiser markus
    Comment Link posted by geiser markus
    Sonntag, 29 August 2021 18:13

    Wir haben uns vor zwei Wochen für Moderna eintragen lassen. Letzte Woche mussten wir pro Person 2400 THB bezahlen. Wir haben zeit, aber wir lassen nichts anderes Spritzen, sonst können wir nicht nach Europa.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com