Regierung stellt 3 Einreiseregelungen für internationale Reisende vor

Written by 
Published in Meistgelesen
Sonntag, 24 Oktober 2021 05:31
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Mit der Bestätigung, dass internationale Reisende aus 46 Ländern mit geringem Risiko mit minimaler Quarantäne nach Thailand einreisen können, hat die Regierung ab November drei Einreiseregelungen festgelegt. Die Bangkok Post berichtet, dass das erste Programm „Test & Go“ für Touristen aus den genannten Ländern gilt, die mindestens 14 Tage vor ihrer Ankunft einen vollständigen Impfausweis nachweisen müssen. Sie müssen auch ein negatives PCR-Testergebnis innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise aus ihrem Heimatland sowie eine Covid-19-Versicherung von mindestens 50.000 US-Dollar haben.

Im Rahmen dieses Programms dürfen Reisende an jedem internationalen Flughafen des Königreichs ankommen, wonach sie einen zweiten PCR-Test durchführen müssen. Dieser Test muss bei einem SHA Plus-Hotel im Voraus gebucht werden, in dem die erste Nacht verbracht wird. Das Hotel darf nicht mehr als 2 Autostunden vom Ankunftsflughafen entfernt sein, und Reisende müssen dort bleiben, bis sie das Ergebnis ihres zweiten PCR-Tests erhalten.

Dem Bericht der Bangkok Post zufolge bedeutet dies, dass Reisende, die beispielsweise in Suvarnabhumi ankommen, ein Hotel in Bangkok oder in Pattaya buchen können. Sobald sie ein negatives Ergebnis ihres PCR-Tests erhalten, können sie ohne weitere Covid-19-Tests überall im Land reisen.

Schema Nummer 2 trägt den eingängigen Titel „Living in the Blue Zone“ und steht allen zur Verfügung, deren Länder es nicht auf die „Low Risk“-Liste geschafft haben. Im Rahmen dieses Programms stehen 17 Provinzen der sogenannten „blauen Zone“ während der ersten 7 Tage im Königreich geimpften ausländischen Einwanderern offen. Zusätzlich zu den gleichen Prüfungsanforderungen wie die erste Gruppe werden sie am 6. oder 7. Tag ihres Aufenthalts einer weiteren Prüfung unterzogen. Dieser Test wird mit einem Antigen-Testkit durchgeführt, wodurch er günstiger ist als der PCR-Test. Die Bangkok Post berichtet, dass sich die „blauen Zonen“ ab Dezember auf 33 Provinzen und ab Januar auf 45 Provinzen ausdehnen werden. Um sich als blaue Zone zu qualifizieren, muss eine Provinz mindestens 70% ihrer Bevölkerung geimpft haben.

In der Zwischenzeit stehen ungeimpften Reisenden, die an keinem der oben genannten Programme teilnehmen können, die Vorzüge des Programms Nr. 3 zur Verfügung. Nicht geimpfte internationale Einreisende unterliegen einem obligatorischen 10-tägigen Aufenthalt in einer alternativen Quarantäneeinrichtung. Schema Nummer 3 wurde optimistisch „Happy Quarantine“ genannt.

Quelle: Bangkok Post

Read 341 times Last modified on Sonntag, 24 Oktober 2021 05:31

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com