Frau gerettet, nachdem süchtiger Ehemann Haus in Brand setzte

Written by 
Published in Thailand
Montag, 23 Juli 2018 11:20

Bangkok - Ein 32-jähriger Thailänder mit einer langen Geschichte von Drogenmissbrauch sperrte seine 52-jährige Frau in ihr Haus ein, bevor er es am Sonntagmorgen in Brand steckte und flüchtete. Die Nachbarn bemerkten den Brand rechtzeitig und retteten die Frau.

Das Feuer wurde gegen 11 Uhr in 20 Minuten von der Feuerwehr gelöscht. Die Flammen verschlungen das Schlafzimmer und die Möbel.

Die Polizei sucht nun nach dem Verdächtigen Moon Nantabon, der Berichten zufolge arbeitslos ist und  seine Frau Wisut Mekpayom verprügelt. Angeblich beschädigte er Gegenstände, als er kein Geld von ihr bekommen konnte, um Drogen zu kaufen.

Bei einer Polizeioperation wurde herausgefunden, dass Moon vor dem Brand seine Frau bedroht hatte, ihm Geld für Drogen zu geben. Er fesselte er sie in einem Lagerraum, verriegelte die Tür von außen und setzte das Schlafzimmer in Brand.

Nachdem der Mann geflohen war, bemerkte die Frau den Brand und hörte Leute schreien. Sie schrie um Hilfe und wurde rechtzeitig gerettet.

Nachbarn berichteten der Polizei, dass Moon Methamphetamin seit mehr als einem Jahrzehnt konsumiert und seine Mutter oft angegriffen habe, bis auch sie floh und die Polizei drängte, ihn einzusperren oder ihn zur Drogenrehabilitation zu schicken, da er in diesem Zustand anderen Schaden zufügen könnte.

Loading...
Read 1551 times Last modified on Montag, 23 Juli 2018 11:34

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com