Versteckter Höhleneingang bringt neue Hoffnung auf Rettung von Jugendlichen

Written by 
Published in Thailand
Dienstag, 26 Juni 2018 12:09

Chiang Rai - Nach Informationen von Anwohnern suchen Teams Eingänge zu einer Höhle in Chiang Rais Mae Sai Bezirk, wo eine Gruppe von 12 Teenagern und ihr Fußballtrainer am Wochenende vermisst wurden.

Pol. Colonel Rangsiman Songkrautham, ein Polizeichef der Grenzpatrouille, sagte, dass nach den Informationen zwei Passagen in die Höhle führten.

„Wir werden die Informationen überprüfen, indem wir Teams entsenden, um das Gebiet zu Fuß und mit dem Hubschrauber zu erkunden. Wenn es bestätigt wird, würde es unsere Chancen erhöhen, die Gruppe zu finden“, sagte er.

Suchteams könnten von Eingängen in die Höhle hinabsteigen, fügte er hinzu und Rettungsbemühungen könnten ausgeweitet werden.

Suchteams bestehend aus Armee, Polizei und Navy SEAL arbeiteten Tag und Nacht, um die 12 jungen Fußballer und ihren 25-jährigen Trainer zu finden, die die Tham Luang-Khunnam Nang Non Höhle im gleichnamigen Waldpark am Samstagnachmittag betraten.

Die vermissten Jugendlichen sind Mitglieder einer lokalen Fußballmannschaft, der Mu Pa Academy Mae Sai. Es wird vermutet, dass sie die Höhle betraten, aber nicht wieder verlassen konnten, da eine Sturzflut ihnen den Weg versperrte.

Die Behörden wurden am Wochenende von einer Mutter eines der Spieler alarmiert, die sagte, ihr Sohn sei nicht nach Hause gekommen.

Seine letzte Nachricht an sie war, dass er mit seiner Mannschaft und seinem Trainer die Höhle besuchte. Ermittler fanden 11 Fahrräder der vermissten Fußballer am Höhleneingang.

Ihre Familien warten in der Nähe der Höhle bei starkem Regen und halten an der Hoffnung fest, dass ihre Lieben in Sicherheit sind. Einige haben religiöse Riten abgehalten und für die Sicherheit der Kinder gebetet. Sie werden regelmäßig von der Rettungsmission über die Situation informiert.

Die Behörden haben Personen gewarnt, sich aus dem Gebiet fernzuhalten, um zu verhindern, dass sie die Rettungsarbeiten behindern.

Die SEAL-Einheit der Navy traf um 14:45 Uhr ein und war in vier Gruppen aufgeteilt, die abwechselnd in das Wasser der Höhle eintauchten.

Sie bohrten Löcher in zwei separate Hallen innerhalb der Höhle, um die vermisste Gruppe ausfindig zu machen, fanden aber nur Fuß- und Handabdrücke. Sie weckten die Hoffnung, dass die Vermissten noch am Leben wären. Die SEALS hatten Nahrung und Wasser für den Fall dabei, dass sie die vermissten Teenager fanden, die hungrig sein würden, nachdem sie seit dem Wochenende in der Falle saßen. Am Sonntag fanden Taucherteams in der Höhle Hausschuhe.

Ein Rettungsteam hat Luft in die Höhle gepumpt, um den verfügbaren Sauerstoff zu erhöhen, während die Behörden die Verwendung von Maschinen in der Nähe des Eingangs minimiert haben, um sicherzustellen, dass Kohlenmonoxid nicht in die Höhle gerät.

In der Zwischenzeit zeigen Fotos auf der Facebook-Seite von Trainer Ekkapon Chantawongse, dass die Gruppe die Höhle vorher bereits besucht hatte. Die Fotos wurden am 30. Dezember 2016 geschossen.

Gestern mussten die Taucher bis zu fünf Meter tief unter schlammigem Wasser arbeiten, wobei der Wasserstand in der Höhle aufgrund starker Regenfälle am Nachmittag stieg. Die Suche wurde wegen des ansteigenden Wasserstands in der Höhle gegen 18 Uhr unterbrochen.

Loading...
Read 2195 times Last modified on Dienstag, 26 Juni 2018 12:14

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com