Gesundheitsminister: „Farangs, die keine Gesichtsmasken tragen, sollten aus Thailand ausgewiesen werden“

Written by 
Published in Meistgelesen
Samstag, 08 Februar 2020 10:39
Rate this item
(0 votes)

 

Bangkok - Alle Farangs, die keine Gesichtsmaske tragen, sollten laut Thailands Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul aus dem Land geworfen werden.

Als er am Freitag zusammen mit anderen Beamten bei der BTS-Station Siam Gesichtsmasken verteilte, sagte Herr Anutin, dass diejenigen, die sich weigern, Masken zu tragen, „aus Thailand rausgeschmissen werden müssen“.

Der Minister sagte, die Farangs, die sich weigern, Masken zu tragen, würden „Besorgnis über das Gesamtbild“ verbreiten und „sie haben keine Rücksicht auf die Situation“.

Herr Anutin fügte hinzu, dass asiatische Touristen alle Gesichtsmasken verwenden würden, die Europäer jedoch nicht.

Das Statement von Anutin wurde vor wartenden Reportern geäußert und auch von Saksith Saiyasombut, dem Thailand-Korrespondenten von Channel News Asia, auf Twitter geteilt.

Die Weltgesundheitsorganisation gab bekannt, dass es nicht zwingend notwendig sei, eine Gesichtsmaske zu tragen.

Der Rat der Weltgesundheitsorganisation lautet wie folgt:

-          Wenn Sie gesund sind, müssen Sie nur dann eine Maske tragen, wenn Sie sich um eine Person mit Verdacht auf eine 2019-nCoV-Infektion kümmern.

-          Tragen Sie eine Maske, wenn Sie husten oder niesen.

-          Masken sind nur wirksam, wenn sie in Kombination mit häufiger Handreinigung mit alkoholhaltigen Gels oder mit Seife und Wasser verwendet werden.

-          Wenn Sie eine Maske tragen, müssen Sie wissen, wie man sie benutzt und richtig entsorgt.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Thailand keine neuen Fälle des Coronavirus gemeldet. Die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle in Thailand beträgt 25, wobei sich 9 Patienten bereits erholt haben und entlassen wurden. 16 Patienten bleiben mit unverändertem Zustand im Krankenhaus.

In Thailand gab es keine Todesfälle durch das Coronavirus. Bei den in Thailand mit Coronavirus diagnostizierten Personen handelt es sich bislang um chinesische und thailändische Staatsangehörige.

Quelle: ThaiVisa

 

Loading...
Read 1713 times Last modified on Samstag, 08 Februar 2020 10:39

1 comment

  • Joachim
    Comment Link posted by Joachim
    Dienstag, 11 Februar 2020 06:24

    Da sieht man mal wieder wie dumm und ungebildest dieser Mensch ist. Die WTO sagt, dass dieser Miundschutz überhaupt nicht schützt.
    Aber weil sie nicht wissen was sie tun sollen, verkündigen sie solchen Schwachsinn.-

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com