Wassermangel in Pattaya

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Donnerstag, 09 Juli 2020 21:15

Pattaya - Die Wasserbehörde hat die Einwohner Pattayas aufgefordert, sparsam mit Leitungswasser umzugehen, da das Wasser in den städtischen Stauseen auf das Mindestniveau gesunken ist.

Die Warnung wurde am Donnerstag auf der Facebook-Seite der Pattaya Provincial Waterworks Authority veröffentlicht.

Die PWA forderte die Menschen auf, die Wasserversorgung sinnvoll zu nutzen.

Pattaya ist auf Rohwasser aus fünf Stauseen angewiesen, die die Stadt versorgen. Die kombinierte Menge an verfügbarem Wasser beträgt 8 Millionen Kubikmeter oder nur 20% der Kapazität.

Chaithas Eedsaeng, Büroleiter der PWA Pattaya, sagte, die Versorgung habe die Mindestkapazität für die Rückhaltung erreicht, die erforderlich sei, um Schäden an den Stauseen zu vermeiden.

Die Agentur hatte beschlossen, die täglich an die Kunden verteilte Gesamtmenge an Leitungswasser von 200.000 auf 150.000 Millionen Kubikmeter zu reduzieren, um die Reduzierung des Wasserstandes in den Stauseen zu verlangsamen.

Sie versorgte Haushalte nur an wechselnden Tagen mit Wasser, aber Kunden beschwerten sich in den sozialen Medien.

Das PWA-Büro gab an, das Royal Irrigation Department habe Wasser aus den Stauseen Bang Phra und Nong Pla Lai geleitet, um Pattaya zu helfen, und die Stadt habe auch Rohwasser von der East Water Group gekauft, um Engpässe zu vermeiden.

Herr Chaithas sagte, er erwarte, dass sich die Situation in der zweiten Hälfte dieses Monats verbessern werde, während Regen für die östliche Region prognostiziert wird.

Die letzte dreimonatige Prognose der Meteorologischen Abteilung geht davon aus, dass die Niederschläge in der Region in diesem Monat leicht unter dem Durchschnitt liegen werden.

Quelle: Bangkok Post

Read 1073 times

3 comments

  • peter
    Comment Link posted by peter
    Sonntag, 12 Juli 2020 06:09

    was ich nicht verstehe, vor einigen Tagen sah die Sukumvit-Rd und weiter Hauptstrassen Pattayas aus, wie ein grosses offenes Meer, nicht einmal der Mittelstreifen war sichtbar. Warum wird dieses Wasser nicht sofort, sofort, sofort, in das Reservoir und in den Maprachansee gepumpt? Wasser scheint genug vom Himmel zu kommen, warum um "Himmels Gott Willen wird es nicht eingesammelt?

  • deutscher Rentner
    Comment Link posted by deutscher Rentner
    Freitag, 10 Juli 2020 17:00

    deine Anfrage wurde von höherer Stelle erhört.
    Es hat geregnet bis zum Abwinken. Naja, das ist nicht neu, wie von dir erwähnt kommt so was ja jedes Jahr.
    Dann kommen die Wasserwagen mit ihrem aus dem Grundwasser gepumpten Tanks. Wenns so weitergeht holen die sich das Wasser von weiter weg (Teiche in der Umgebung). Die sind verkeimt und es gibt wieder mehr Kranke. Jaja, alles nichts neues. So ist das eben hier.
    Keine Touris, kein Spass in der Nacht, kannst keinen erkennen der an dir vorbeigeht wegen Masken, Umtauschkurs miserabel für die die es betrifft. Online dates, das geht! Trotzdem ist es hier immernoch besser als in DE. In diesem Sinne Immer schön locker bleiben

  • Joachim
    Comment Link posted by Joachim
    Freitag, 10 Juli 2020 07:18

    Jedes Jahr dasselbe, Wassermangel. Wann wird endlich etwas gegen den Wassermangel, den es jedes Jahr gibt, unternommen???

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com