Thailändische Regierung muss sich weitere 1 Billion Baht leihen

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 23 September 2021 15:49

Bangkok - Der Vorsitzende der Federation of Thai Industries fordert die Regierung auf, weitere 1 Billion Baht zu leihen, um die Wirtschaft im Jahr 2022 anzukurbeln. Supant Mongkolsuthree sagt, dass die zusätzlichen Mittel dringend benötigt werden, um eine durch die Folgen der Pandemie verwüstete Wirtschaft anzukurbeln. Laut einem Bericht der Bangkok Post sagt er, dass die Kreditaufnahme der Regierung in Höhe von 500 Milliarden Baht Anfang dieses Jahres nicht ausreicht.

„Das Kreditdekret über 1 Billion Baht wird benötigt, um die Wirtschaft im Jahr 2022 anzukurbeln. Thailand sollte anderen Ländern folgen, um mehr Geld zu leihen, um die Wirtschaft effektiv wiederherzustellen.“

Der Aufruf erinnert an den der Bank of Thailand im letzten Monat, als sie sagte, die Regierung brauche weitere 1 Billion Baht, um die dezimierte Wirtschaft wiederherzustellen und die langfristigen Wachstumsaussichten zu verbessern. Im Jahr 2020 nutzte die Regierung die durch das Notstandsdekret gewährten Befugnisse, um 1 Billion Baht zu leihen, die für verschiedene Konjunkturmaßnahmen verwendet wurde, gefolgt von einem weiteren Kredit in Höhe von 500 Mrd. Baht Anfang dieses Jahres.

Die Bangkok Post berichtet, dass Finanzminister Arkhom Termpittayapaisith darauf besteht, dass keine Kredite mehr erforderlich sind.

„Der Mittelstand ist das Rückgrat unserer Wirtschaft. Die meisten KMU waren von der Pandemie stark betroffen. Sie brauchen wirklich Hilfe von der Regierung.“

In der Zwischenzeit schlägt der Gemeinsame Ständige Ausschuss für Handel, Industrie und Banken vor, die Garantien für zinsgünstige Kredite für KMU von 40% auf 70% der gesamten Kreditlinie zu erhöhen, 100% für Unternehmen, die stark von Sperrungen betroffen sind.

Quelle: Bangkok Post

Read 1025 times

3 comments

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Freitag, 24 September 2021 18:56

    Zuerst fährt die Politik mit irrsinigen Maßnahmen die Wirtschaft an die Wand - und was hat es genützt???
    Wieviel Covid konnte durch diesen Unsinn verhindert werden???
    Waren etwa auch die Masken nutzlos???
    Warum hat sich Covid trotz aller Maßnahmen trotzdem so ausgebreitet???
    Dito, jetzt mit der offiziell verordneten Gentherapie.
    Das Volk durfte seine Reserven verbrennen und die Versprechen der Regierenden halfen vorwiegend jenen, die schon immer im Geld schwammen.
    Und auf alles obendrauf darf das gebeutelte Volk nun auch noch die Zinsen für die diversen Kredite bezahlen.
    Die Wohlhabenden werden weiter auf Kosten des Volkes gemästet!

  • Der Nachdenkliche
    Comment Link posted by Der Nachdenkliche
    Freitag, 24 September 2021 08:00

    Statt alles nachzuahmen endlich das eigen Gehirn einschalten.

    Wann und wie hat dieser Desaster angefangen?

    Plötzliche Schliessung aller sehr gut funktionierenden Unternehmungen, Angestellte mussten erst mit Lohnreduktion, später mit Arbeitsplatzverlust und totalem Lohnausfall fertig werden.

    Schaut doch mal in die Strassen und Gassen "for rent / sale" und weit über 80% der Lokale sind mit "closed" gekennzeichnet.

    Vergisst doch endlich die gemachte Plandemie und lasst das Rad laufen, so wie es eben funktionierte, mit oder ohne Korruption.

    Die Korruption wurde sehr eingeschränkt und zurückgezogen, oder eben so gekürzt, dass es nur noch in den oberen Etagen möglich ist, weil unten das Geld alles aufgebraucht ist, das haben sie mit den Reisegutschriften noch forciert, denn auch kleine, reichere Thais waren der Meinung, wenn sie ihr Erspartes nun bei den günstigen Hotel und Übernachtungs Spezielangeboten einsetzen, dann gehören sie immer noch zur Elite.

    Auch diese magere Elite ist sit langem zum Erliegen gekommen, auch sie haben ihre Reserve aufgebraucht und sind froh, wenn die vielen "Farang-Organisationen" ihre Spenden abliefern und somit weitläufig Essenspakete mit Wasser angeboten werden.

    Der Staat braucht nicht wieder Geld Aufstockung (weitere 1 Billion Baht leihen), dieses Geld verschwindet so oder so wieder, bevor es sinnvoll eingesetzt werden kann und müsste.

    Also, vergisst diese Plandemie und lebt wieder ein normales Leben, dann kommt es sehr schnell wieder in die Gänge.

  • Im Land der Untertanen
    Comment Link posted by Im Land der Untertanen
    Donnerstag, 23 September 2021 23:55

    Von wem leiht sich denn die Thailändische Regierung dieses Geld?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com