14% der Covid-Toten erhielten vorher die erste Impfdosis

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 17 September 2021 12:35

Bangkok - Eine einzelne Dosis des Covid-19-Impfstoffs garantiert bei einer Infektion kein Überleben, da 14% der Todesfälle laut Seuchenkontrollbeamten bereits ihre erste Impfung erhalten haben.

Das Department of Disease Control verfolgte die Impfprotokolle von 13.637 Todesfällen im ganzen Land und stellte fest, dass 1.967 von ihnen oder 14,4% bereits eine erste Dosis erhalten hatten.

Es gab 107 Todesfälle bei Personen, die zwei Dosen erhalten hatten, oder nur 0,8% der Gesamtzahl, während 8.803 Todesfälle oder 64,6% überhaupt nicht geimpft wurden, ergab die Umfrage.

Es gab 2.760 Todesfälle oder 20,2%, die keiner bestimmten Gruppe zugeordnet werden konnten, weil kein Impfausweis in der Mor Prom-Datenbank vorhanden war oder aufgrund widersprüchlicher Informationen.

Die Abteilung hat die Zahlen für die verschiedenen Impfstoffe, die verwendet werden, nicht aufgeschlüsselt.

Die Studie deckte den Zeitraum vom 25. Juli bis 9. September ab, wobei die Mehrheit der Menschen über 60 Jahre alt war. Die Ergebnisse wurden am Montag vom Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) veröffentlicht.

Mehr als 60% der verfolgten Todesfälle ereigneten sich im Großraum Bangkok und 5% in den südlichen Grenzprovinzen. Diese galten als die gefährlichsten Gebiete, die von der Pandemie angegriffen wurden.

„Impfstoffe schützen nicht nur Menschen vor Infektionen, sondern können auch Leben retten“, sagte CCSA-Sprecher Dr. Taweesilp Visanuyothin.

Mehr als 27 Millionen Menschen in ganz Thailand haben inzwischen mindestens eine Dosis erhalten und etwa 12 Millionen haben zwei Spritzen erhalten.

Lediglich in sieben Provinzen, darunter Bangkok, hatte bis Sonntag mehr als die Hälfte der Bevölkerung mindestens eine erste Dosis erhalten. Die anderen waren Pathum Thani, Samut Sakhon, Samut Prakan, Chachoengsao, Chon Buri und Phuket.

Quelle: Bangkok Post

Read 1601 times

2 comments

  • Mike
    Comment Link posted by Mike
    Samstag, 18 September 2021 18:35

    Bei aller Kritik an Thailand, hier ein Lob - eine derartig Statistik gibt es im EU-Raum nicht! Die deutschen Politiker lügen und verschleiern was die Todesrate bei Erkrankungen trotz Impfung betrifft.
    In der EU kann diese Rate bei 75 % oder 0 % liegen - keiner weiß es - hier wird verschwiegen und verschleiert und gar nicht gemessen!

  • Rainer
    Comment Link posted by Rainer
    Samstag, 18 September 2021 18:21

    Auf sciencefiles.org wurden die Daten der Mongolei, Thailands und Vietnams analysiert. Für alle drei Länder zeigt sich, daß die Covid-Epidemie begann, kurz nachdem mit den Massenimpfungen begonnen wurde. Man könnte einwenden, daß es sich um einen korrelativen Zusammenhang handelt und nicht um einen kausalen. Aber das hieße, daß die Regierungen die Epidemien vorausgesehen hätten und unmittelbar vorher mit den Massenimpfungen begonnen hätten. Klingt erstmal unwahrscheinlich. Apropos "Impfung": Es handelt sich um einen genverändernden Eingriff. D.h. "geimpfte" Menschen sind GMO - genmodifizierte Organismen! Im Gegensatz dazu wird bei GMO-Mais, -Soja, -Weizen usw. geprüft, kontrolliert, verboten... Ein Schelm, der Böses denkt?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com