Nigerianer und Thais wegen Online-Romanze-Betruges verhaftet

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 07 August 2018 10:36

Bangkok - Acht nigerianische Männer und sechs thailändische Verdächtige wurden wegen Absprachen in einem Online-Romanze-Betrug festgenommen. Sie erbeuteten fast zwei Millionen Baht von thailändischen Frauen in Ratchaburi, Samut Sakhon, Phitsanulok, Chon Buri und Bangkoks Dusit-Distrikt.

Der stellvertretende Touristenpolizeichef Major-General Surachate Hakpan sagte auf einer Pressekonferenz, dass die Untersuchung nach Beschwerden von Opfern eingeleitet wurde, von denen jeder zwischen 300.000 bis 500.000 Baht an die Bande verlohr.


Er sagte, dass die thailändischen Verdächtigen, darunter mindestens vier thailändische Frauen, der Gang halfen, indem sie Bankkonten eröffneten und Geld für die ausländischen Verdächtigen erhielten.

Trotz der Unschuldsbekundungen der thailändischen Verdächtigen sagte er, dass ihnen eine Anklage wegen öffentlichen Betrugs und der Begünstigung transnationaler Verbrechen zur Last gelegt würde, was mit bis zu 10 Jahren Haft geahndet werden kann.


Surachate gab bekannt, dass in einem anderen Fall die Polizei Kredithaie untersuche, die von rund 100.000 Dorfbewohnern im Nordosten Beute machten. Bis Ende dieses Monats sollte die Polizei in der Lage sein, rund 2.000 Rai Ackerland an Bauern zurückzugeben, die von Kredithaien beschlagnahmt wurden.

Read 1835 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com