Frustrierte Bararbeiter wütend über die 3. Schließung des Nachtlebens

Written by 
Published in Meistgelesen
Mittwoch, 14 April 2021 12:29
Rate this item
(1 Vote)

Pattaya - Das Schließen von Bars und Unterhaltungsstätten ist in einigen Teilen Thailands vielleicht keine große Sache, aber in Pattaya ist es verheerend.

Sowohl die Eigentümer als auch die Angestellten waren am 9. April frustriert, nachdem die Regierung die Schließung von Bars, Pubs, Clubs, Massagesalons und ähnlichen Geschäften bis mindestens 23. April angeordnet hatte, um den jüngsten Ausbruch des Coronavirus zu kontrollieren.

Regierungsbeamte erheben gerne Steuern auf Einkommen, die von der Unterhaltungsindustrie geschaffen werden, leisten den Mitarbeitern des Sektors jedoch niemals Hilfe, wenn sie diese schließen. "Wie sollen wir leben?" meinte ein Arbeiter.

Es ist das dritte Mal in einem Jahr, dass solche Unternehmen geschlossen werden, und für diejenigen, die ihr Einkommen daraus ziehen, ist es nach den schwierigsten Jahren noch schwieriger.

Rungthip, ein Bargirl in einer Bar in Pattaya, ärgerte sich sehr über die Schließung. Sie sagte, sie fühle sich machtlos, ihr eigenes Schicksal zu kontrollieren, und bestand darauf, dass die Regierung den Mitarbeitern der Bars Hilfe leisten sollte.

Quelle: Pattaya Mail

Read 1929 times Last modified on Mittwoch, 14 April 2021 12:30

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com