Experte: Hälfte der Einwohner Thailands in 100 Tagen ohne Impfstoffe infiziert

Written by 
Published in Meistgelesen
Samstag, 14 August 2021 15:29
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Inmitten des wachsenden Aufschreis der wissenschaftlichen Gemeinschaft, die für den Export bestimmten AstraZeneca-Impfstoffe umzuleiten, um dringend Menschen in Thailand zu impfen, warnt ein Experte vor der erschütternden Möglichkeit, dass die Hälfte der 70 Millionen Menschen Thailands an Covid-19 erkranken könnten, wenn wir nicht mindestens 40 Millionen Menschen innerhalb der nächsten 100 Tage impfen.

Dr. Manoon Leechawengwongs, ein führender Experte und Spezialist für Atemwegserkrankungen am Vichaiyut Hospital, ging zu Facebook, um sich dem wachsenden Ruf von Experten anzuschließen, die die Regierung drängten, den Export von in Thailand hergestelltem AstraZeneca einzustellen. Der Post forderte PM Prayuth Chan-o-cha auf, Befugnisse in Anspruch zu nehmen, die er gemäß dem National Security Act übernehmen kann, um Siam Bioscience, ein Unternehmen, das sich vollständig im Besitz einer Tochtergesellschaft des Crown Property Bureau befindet, vom Export des von ihnen in Thailand hergestellten Impfstoffs zu verbieten.

Zwei Haupthürden stehen der Umleitung von Impfstoffen für den lokalen Gebrauch entgegen. Erstens, da Siam Bioscience lediglich die Produktionsfirma ist, könnte AstraZeneca Thailand diejenige sein, die den Vorschlag verhindert. Zweitens haben zahlreiche andere Länder in Südostasien Impfstofflieferungen unter Vertrag genommen, die storniert würden, was sich nachteilig auf den Kampf gegen Covid in diesen Ländern auswirken könnte. Und während Covid-19 global angegangen werden muss, um die Welt wieder vollständig sicher zu machen, argumentieren viele, dass jedes Land sich zuerst um die inländischen Bedürfnisse kümmern würde, wenn es an der Position Thailands wäre.

Er schlägt ein dreimonatiges Verbot vor und die Impfstoffe auf die Impfbemühungen in Thailand umzuleiten, die dringend beschleunigt werden müssen, um die Ausbreitung der Covid-19-Pandemie auf Rekordzahlen im ganzen Land zu bekämpfen. Der Arzt schlägt vor, dass 500.000 Menschen pro Tag geimpft werden müssen, um Masseninfektionen in viel größerem Umfang zu verhindern.

Manoon verwies auf eine kanadische Studie, die zeigte, dass der AstraZeneca-Impfstoff zu 87% wirksam ist, um den Tod durch die Delta-Variante, den Hauptstamm, der Thailand infiziert, zu verhindern. Er macht das Missmanagement der Regierung bei der Beschaffung und Verteilung von Impfstoffen verantwortlich, das zu den Engpässen in Thailand geführt hat, und nur ein Exportverbot wird dazu beitragen, die Zahl der verfügbaren Impfstoffe zu erhöhen.

Siam Bioscience produziert in Thailand jeden Monat 10 bis 15 Millionen Impfstoffe, exportiert jedoch einen Großteil der hergestellten Impfstoffe. Manoon glaubt, dass Thailand Krankenhausaufenthalte und Todesfälle durch Covid-19 um bis zu 80% reduzieren könnte, wenn Thailand für die nächsten 3 Monate die volle Kapazität erhalten würde.

Quelle: PBS

Read 330 times Last modified on Samstag, 14 August 2021 15:30

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com