Wochenblitz

Wochenblitz

Bangkok - Das Tragen von Gesichtsmasken ist jetzt in allen thailändischen Provinzen obligatorisch, teilte das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) am Donnerstag mit.

Das obligatorische Tragen von Gesichtsmasken gilt sowohl für öffentliche Innen- als auch für Außenbereiche.

Anfang dieser Woche hatten bis zu 40 Provinzen angekündigt, die Gesichtsmaske obligatorisch zu machen. Bis Dienstag wurde dies dann auf 63 Provinzen ausgedehnt.

Am Donnerstag wurde nach der Ankündigung weiterer Einschränkungen auch bekannt gegeben, dass Gesichtsmasken nun in allen 77 Provinzen Thailands obligatorisch sind.

Die Höchststrafe für das Fehlen einer Gesichtsmaske in der Öffentlichkeit beträgt 20.000 THB.

Die Polizei hat angekündigt, dass Bußgelder wie folgt verhängt werden:

1. Geldstrafe: 6.000 THB

2. Geldstrafe: 12.000 THB

3. Geldstrafe: 20.000 THB

Quelle: ThaiVisa

Bangkok - Thailands Covid-19-Zahl der Todesopfer ist in der dritten Viruswelle dramatisch gestiegen. Weitere 15 Todesfälle wurden heute gemeldet. Die steigende Zahl der Todesopfer wird auf die sogenannte britische Variante B.1.1.7 zurückgeführt, die nach Ansicht von Gesundheitsexperten weitaus ansteckender ist und sich nun auch als weitaus tödlicher herausstellt.

Die Zahl der Todesopfer in Thailand liegt derzeit bei 203. Vor den jüngsten Songkran-Feiertagen, an dem die Regierung Reisen zwischen den Provinzen zuließ, hatte Thailand seit Beginn der Pandemie Anfang 2020 nur 79 Todesfälle verzeichnet. Im April sind 109 Menschen mit der B.1.1.7-Variante von Covid-19 gestorben.

Thailand hat seit Beginn der Pandemie insgesamt 65.570 Infektionen verzeichnet. Laut einem Bericht der Chiang Rai Times haben sich 35.394 von ihnen erholt und 27.988 werden im Krankenhaus behandelt, wobei 786 Patienten schwer krank sind. 230 wwerden künstlich beatmet. Laut Taweesilp Visanuyothin vom Center for Covid-19 Situation Administration bringt die britische Variante weitaus schwerwiegendere Symptome und eine höhere und schnellere Sterblichkeitsrate mit sich.

Gestern meldete Thailand 1.871 Neuinfektionen, von denen 1.864 Fälle einer Übertragung durch die Gemeinschaft waren. 1.830 wurden durch Krankenhausuntersuchungen nachgewiesen, während 34 durch Massentests gefunden wurden. Nur 2% der Personen, die durch proaktive Tests überprüft wurden, waren infiziert.

In den letzten 24 Stunden sind auch die Fälle auf der ganzen Welt in die Höhe geschossen. 885.604 Neuinfektionen haben weltweit über 150 Millionen Fälle verursacht. Indien meldet mit 379.459 in den letzten 24 Stunden immer noch die höchste Anzahl neuer Fälle.

Quelle: Chiang Rai Times

Bangkok - Jeder, der aus Übersee nach Thailand kommt, muss sich einer obligatorischen 14-tägigen Quarantäne unterziehen, teilte das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) am Donnerstag mit.

Eine Quarantäne ist erforderlich, unabhängig davon, ob die Person eine Impfung gegen COVID-19 erhalten hat oder nicht.

Jeder, der in eine alternative staatliche Quarantäneeinrichtung eincheckt, muss in seinem Zimmer bleiben und zu Beginn, während und am Ende der Quarantänezeit einen COVID-19-Test ablegen.

Personen, die vor dem 6. Mai in Thailand ankommen, aber eine Einreisebescheinigung vom 1. Mai besitzen, müssen je nach Impfstatus zwischen 7 und 10 Tagen unter Quarantäne gestellt werden.

Quelle: ThaiVisa

Bangkok - Mehrere thailändische Provinzen haben „sanfte Ausgangssperren“ eingeführt, laut denen die Menschen aufgefordert werden, spät in der Nacht und in den frühen Morgenstunden zu Hause zu bleiben, es sei denn, eine Reise ist unbedingt erforderlich.

Die neuen Beschränkungen sind Teil zusätzlicher Maßnahmen, die von der Regierung angekündigt wurden, einschließlich einer neuen Zoneneinteilung und Farbcodierung der Provinzen auf der Grundlage der Anzahl der registrierten Covid-Infektionen. Die Provinzen Bangkok, Chon Buri, Chiang Mai, Nonthaburi, Pathum Thani und Samut Prakan, die alle über 100 tägliche Neuinfektionen melden, werden als dunkelrote Zonen oder Zonen mit „höchster Kontrolle“ eingestuft und unterliegen den strengsten Einschränkungen. einschließlich eines Verbots des Essens in Restaurants.

Weitere 45 „rote“ Provinzen unterliegen Maßnahmen der „maximalen Kontrolle“. In diesen Bereichen können Kunden bis 21 Uhr in Restaurants speisen. Der Verkauf von Alkohol in Restaurants ist im ganzen Land verboten.

Die TAT hat die folgende Liste mit Provinzen veröffentlicht, in denen Ausgangssperren verhängt wurden, und fordert die Menschen auf, während dieser Stunden zu Hause zu bleiben.

Zentralthailand:
Chai Nat: 23 - 4 Uhr
Nakhon Pathom: 23 - 4 Uhr
Nakhon Nayok: 23 - 4 Uhr
Nonthaburi: 21 - 4 Uhr
Pathum Thani: 21 - 4 Uhr
Phetchaburi: 23 - 4 Uhr
Samut Prakan: 21 - 4 Uhr
Samut Sakhon: 23 - 4 Uhr

Nordthailand:
Phrae: 23 - 3 Uhr

Nordosten Thailands:
Bueng Kan: 23 - 4 Uhr

Südthailand:
Ranong: 22 - 4 Uhr
Songkhla: 22 - 4 Uhr
Surat Thani: 22 - 4 Uhr
Trang: 22 - 3 Uhr
Yala: 22 - 4 Uhr

Quelle: TAT

Clevere Wege, um kostenlos Bitcoin zu bekommen

Published in Ausland
Freitag, 30 April 2021 13:57

Als Sie aufwuchsen, haben Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten Ihnen vielleicht gesagt, dass Sie immer hart arbeiten müssen, wenn Sie etwas Wertvolles bekommen wollen. Und das ist ein zeitloser Gedanke, der auch für das Verdienen von Bitcoins gilt. Sie müssen Geld ausgeben oder hart arbeiten, um einen beträchtlichen Bitcoin-Betrag zu verdienen.

Der Bitcoin-Handel ist die häufigste Methode, die Menschen verwenden, um Bitcoin zu bekommen. Derzeit ermöglichen Plattformen wie Crypto Engine den Menschen, Bitcoin mit Leichtigkeit zu kaufen und zu verkaufen. Und Sie können jederzeit ein Bit IQ App und mit dem Handel dieser Kryptowährung beginnen. Aber wenn der Krypto-Handel nicht Ihr Ding ist, können Sie andere Methoden ausprobieren, um Bitcoin zu verdienen. Die meisten Menschen verwenden heutzutage Bitcoin-Hähne, um diese Kryptowährung schnell zu verdienen. Hier sind innovative Wege, um kostenlose Bitcoin zu bekommen, die Sie vielleicht ausprobieren möchten.

Spielen Sie Online- oder Mobile-Spiele

Wenn Sie ein Fan von Online- oder Handyspielen sind, können Sie Bitcoin verdienen, während Sie sich mit dieser lustigen Aktivität beschäftigen. Und das ist ein aufregender Weg, um kostenlose Bitcoin zu verdienen. Und es gibt viele Online-Spiele, die Sie auf Ihrem Desktop-Computer oder Smartphone spielen können und Bitcoin-Zahlungen erhalten. Allerdings schalten die Bitcoin-Hähne viele Werbeanzeigen, weil sie die Spieler bezahlen und Geld verdienen wollen.

Sie können diese Werbung jedoch vermeiden, indem Sie einem Bitcoin-Casino beitreten. Auf diese Weise können Sie mit Bitcoin oder Fiat-Geld wetten. Solche Casinos erlauben es Spielern, auf Sportspiele, traditionelle Spiele und Lotterien zu wetten. Die meisten dieser Spiele haben höhere Bitcoin-Auszahlungen.

Erledigen Sie ungerade Online-Jobs

Einige Websites verlangen von den Besuchern, dass sie einige Aufgaben erledigen und dafür Bitcoin-Zahlungen erhalten. Zum Beispiel kann eine Firma Ihnen kostenlose Bitcoin geben, wenn Sie ihren Service testen, an einer Umfrage teilnehmen, ihre Beiträge retweeten oder andere Arten von Aufgaben erledigen.

Eine Website kann Sie auch mit Bitcoin für die Beantwortung einer bestimmten Frage belohnen. Solche Websites bieten Wettbewerbe an, bei denen die Person mit der besten Antwort eine Bitcoin-Belohnung erhält.

Erhalten Sie eine Bitcoin-Belohnung für das Lesen klassischer Bücher

Personen dafür zu bezahlen, dass sie sich wiederholende Aufgaben erledigen oder Spiele spielen, mag ein attraktiver Weg sein, um mehr Nutzer anzulocken. Und das bringt mehr Werbekunden auf eine Website. Allerdings konkurrieren einige Bitcoin-Automaten um die Aufmerksamkeit von Werbetreibenden und Nutzern. Und das macht es für sie schwer, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Außerdem sind die Nutzer nicht nur von den Hähnen als primäre Einkommensquelle abhängig. Daher könnten kleine Bitcoin-Belohnungen nicht ausreichen, um sie zu überreden, sich wiederholende Aufgaben zu erledigen, wenn sie frei sind. Bitcoin-Faucets suchen nach besseren Wegen, die Benutzer zu engagieren, um die Werbeeinnahmen und die Aktivität zu erhöhen. Eine Möglichkeit, das zu tun, ist, die Leute zu ermutigen, klassische Bücher zu lesen. Und das funktioniert, indem man Leute, die gerne klassische Bücher lesen, an Bord holt.

Schreiben Sie über Bitcoin

Einige Kryptowährungsnachrichten, -foren und -blogs bezahlen Leute dafür, über Bitcoin zu schreiben. So erhalten Sie eine Bitcoin-Zahlung für das Teilen Ihrer Erkenntnisse über Kryptowährung. Diese Methode, kostenlose Bitcoin zu erhalten, ist ideal für Sie, wenn Sie sich mit der Kryptoindustrie auskennen.

Sie können auch ein Kryptowährungsforum finden, das Monetarisierungsmöglichkeiten für etablierte Mitglieder bietet. Bei solchen Plattformen werben Unternehmen für ihre Dienstleistungen oder Produkte in der Signatur ihrer Beiträge.

Werbetreibende suchen nach hochrangigen Mitgliedern, um mit ihnen zusammenzuarbeiten. Und die Foren erhöhen das Ranking ihrer Mitglieder basierend auf deren Aktivität. Daher können Mitglieder das System nicht einfach spammen, um ihr Ranking zu verbessern. Daher müssen die Mitglieder qualitativ hochwertige Beiträge liefern, um ihr Ranking zu erhöhen und kostenlose Bitcoins zu erhalten.

Abschließender Gedanke

Die meisten Leute wissen, dass sie Bitcoin online schürfen oder kaufen können. Allerdings sind diese beiden Optionen für die meisten Menschen sehr kostspielig. Bitcoin-Hähne ermöglichen es den Nutzern jedoch, langsam kostenlose Bitcoins zu bekommen. Und Sie können Ihre Bitcoins verdienen, indem Sie einfache Aufgaben erledigen, Online- oder Handyspiele spielen und sogar über diese Kryptowährung schreiben.

Innovative Wege, mehr Bitcoins zu bekommen

Published in Ausland
Freitag, 30 April 2021 13:54

Der Kauf von Bitcoin in großen Mengen ist keine finanziell tragfähige Option. Daher suchen diese Menschen nach Möglichkeiten, mehr Bitcoins zu bekommen, ohne viel Fiat-Geld auszugeben. Und, es gibt viele Alternativen, die Sie verwenden können, um mehr von dieser Kryptowährung zu erhalten. Hier sind einige der innovativsten Wege, um mehr Bitcoins zu bekommen.

Ein Krypto-Zinskonto verwenden

So wie Sie Geld auf Ihrem Bankkonto lagern und Zinsen auf Ihre Einlage verdienen können, ist ein Krypto-Zinskonto ein aufregendes und neuestes Modell in der Blockchain-Industrie, das Ihnen das ermöglicht. Manche Menschen sehen ein Krypto-Zinskonto als eine Möglichkeit, anderen Menschen Bitcoin gegen Zinsen zu leihen. Ein Krypto-Zinskonto ermöglicht es Ihnen jedoch, Ihre Bitcoins an einen Dienstleister zu überweisen und dann im Laufe der Zeit einige Zinsen zu verdienen.

Mehrere Unternehmen ermöglichen es Menschen, Zinsen für die Bestände zu erhalten, die sie auf ihren Krypto-Konten haben. Im Wesentlichen senden Sie Ihre Bitcoin an eine Wallet, die Sie bei dem Dienstleister erhalten. Und Sie tun dies auf ihrer Website und halten Ihre Kryptowährung dort, um im Laufe der Zeit Zinsen zu verdienen. Und das ist eine gute Option für Krypto-HODLer, die Zinsen verdienen wollen, während sie ihre Krypto-Bestände speichern.

Erhalten Sie Bitcoin Cash-Back beim Online-Shopping

Mit Ebates können Kunden Cash-Back für Einkäufe erhalten, die sie auf verschiedenen Websites tätigen. Ebates, die Browser-Erweiterungen sind, arbeiten mit verschiedenen Online-Händlern. Ein Kunde muss die Erweiterung auf seinem Browser installieren und dann sein Konto erstellen. Auf diese Weise werden sie benachrichtigt, wenn ein Online-Händler Rabattangebote hat. Ebates sendet Kunden regelmäßig Schecks mit ihrem Cashback-Guthaben.

Im Wesentlichen ermöglicht Ebates Bitcoin-Benutzern, bei jedem Online-Einkauf Cashback zu erhalten. Läden haben unterschiedliche Anreizbeträge, um Kunden zu locken. Bei einigen Online-Shops können Kunden bis zu 9% Cashback erhalten. Andere bieten einen bestimmten Bitcoin-Betrag. Daher ist Cashback eine clevere Möglichkeit, beim Online-Shopping kostenlose Bitcoin zu erhalten.

Affiliate Marketing

Viele Blogger verdienen ihren Lebensunterhalt über Affiliate Marketing. Auch Social Influencer und neue Seiten können durch diese Form des Marketings Geld verdienen. Unternehmen bieten einzigartige Promo-Codes oder URLs für Affiliate-Vermarkter an, die sie an ihr Zielpublikum senden. Wenn jemand auf den bereitgestellten Link klickt und eine Ware auf der Anbieterseite des Links kauft, erhält der Affiliate-Vermarkter eine Belohnung.

Die Höhe der Bitcoins, die Sie mit Affiliate-Marketing verdienen können, hängt vom jeweiligen Programm ab. Die meisten Programme bieten jedoch einen bestimmten Prozentsatz der Bestellsumme, die der geworbene Kunde bezahlt. Bei Abonnements erhält der Affiliate-Vermarkter eine festgelegte Provision für die Personen, die sich mit seinen Promo-Codes anmelden.

Bitcoin-Zahlungen akzeptieren

Viele Unternehmen akzeptieren jetzt Bitcoin als Teil ihrer Zahlungsmethode. Diese Option ist wünschenswert für Personen, die mehr Bitcoin erhalten möchten. Zum Beispiel können Freiberufler und Mütter, die von zu Hause aus arbeiten, Bitcoin verdienen, indem sie Jobs erledigen, die über diese Kryptowährung bezahlt werden. Social Media Manager, Redakteure und Künstler können derzeit Bitcoins verdienen, indem sie auf verschiedenen Jobbörsen arbeiten, die über Kryptowährungen bezahlen.

Krypto-Handel

Sie können auch Bitcoin erhalten, indem Sie online handeln. Plattformen wie BitQT App ermöglichen es Ihnen, Bitcoin einfach zu tauschen, auch mit wenig oder gar keinem Wissen darüber, wie diese Kryptowährung funktioniert. Dieser Auto-Trading-Roboter hilft Benutzern, die richtigen Trades zu finden, auch ohne Erfahrung oder Fähigkeiten. Um mehr über diese Plattform zu erfahren, eröffnen Sie ein bitcoinscircuit.com/de und beginnen Sie mit dem Handel von Bitcoin.

Generell gehört der Krypto-Handel zu den einfachsten Möglichkeiten, Bitcoin zu bekommen. Und Sie können den Handel hebeln. Das bedeutet, dass Sie sich Geld leihen, um Ihren Handel anzukurbeln. Ein gehebeltes Darlehen wird in der Kryptowelt als Krypto-Darlehen bezeichnet.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie mehr Bitcoin verdienen können. Sie sollten jedoch eine Methode auswählen, die für Sie am besten funktioniert und dann beherrschen, wie sie funktioniert.

So beginnen Sie mit der Annahme von Bitcoin-Zahlungen

Published in Ausland
Freitag, 30 April 2021 13:51

Seit der Einführung von Bitcoin waren viele Menschen skeptisch, was die Währung angeht. Einige dachten, er würde irgendwann verschwinden. Doch diese Kryptowährung gibt es nun schon seit mehr als einem Jahrzehnt. Und ihre Popularität nimmt weiter zu. Heute gehört Bitcoin zu den Zahlungsmitteln für Unternehmen auf der ganzen Welt.

Im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden, wie z. B. Kreditkarten, bietet diese Kryptowährung schnelle Transaktionen und niedrige Kosten. Außerdem ist sie leicht zugänglich und einfach zu verwenden. Allerdings muss ein Unternehmen ein bestimmtes Verfahren befolgen, um Bitcoin als Zahlungsmethode zu verwenden. Außerdem sollte es diese Neuigkeit seinem Zielmarkt ankündigen.

Durch die Akzeptanz von Bitcoin-Zahlungen kann ein Unternehmen neue Kunden und die Aufmerksamkeit der Medien auf sich ziehen. Das liegt daran, dass Bitcoin jetzt eine trendige und beliebte Kryptowährung ist. Die Menschen investieren und handeln diese Kryptowährung auf Plattformen wie Bitcoin Robots. Mit einem solchen System erhalten Sie alles, was Sie benötigen, um Bitcoin zu nutzen, zu kaufen und zu handeln. Es kommt auch mit einer einfach zu bedienenden und innovativen Schnittstelle, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Handelsaktivitäten mit Leichtigkeit zu verwalten.

Wenn Sie ein Geschäft betreiben, können Sie beginnen, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren und dann eine solche Plattform verwenden, um diese Kryptowährung zu handeln. Hier sind die Richtlinien, die Sie befolgen müssen, um zu beginnen, Zahlungen über diese Kryptowährung zu akzeptieren,

Besorgen Sie sich eine Bitcoin-Adresse

Um Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren, benötigen Sie eine digitale Brieftasche. Die Bitcoin-Geldbörse gibt Ihnen eine Adresse, wie eine E-Mail, die Kunden verwenden werden, um Sie zu bezahlen. Der Absender oder Benutzer gibt Ihre Bitcoin-Adresse ein, scannt Ihren QR-Code und sendet Ihnen dann den gewünschten Betrag, indem er die Sendeoption auswählt.

Um die Sicherheit Ihrer Bitcoin zu gewährleisten, begrenzen Sie die Anzahl der Coins, die Sie auf einem Computer, Handy oder Server für den regelmäßigen Gebrauch speichern. Es wäre am besten, wenn Sie große Mengen Bitcoin an einem sichereren Ort aufbewahren. Nehmen Sie sich auch die Zeit, um zu lernen, wie Sie Ihre Bitcoin-Wallet mit fortschrittlichen Methoden schützen können.

Verwenden Sie einen Zahlungsprozessor

Wenn Sie ein großes Geschäft haben und viele Transaktionen innerhalb eines Tages abwickeln wollen, sollten Sie einen zuverlässigen Zahlungsprozessor verwenden. Sie werden jedoch monatliche Gebühren für die Nutzung eines Zahlungsabwicklers zahlen müssen. Aber diese Option ist billiger und besser als Kreditkarten.

Mit den Anwendungen von Zahlungsabwicklern benötigt Ihr Unternehmen ein POS-System. Sie werden auch Rechnungen per E-Mail an Ihre Kunden senden. Wenn Sie kein Risiko eingehen möchten, indem Sie Bitcoins halten, können Sie sie mit den Prozessoren sofort in eine lokale oder Fiat-Währung umwandeln.

Sagen Sie Ihren Kunden, dass Sie Bitcoin-Zahlungen akzeptieren

Menschen, die Bitcoin verwenden, unterstützen Unternehmen, die es akzeptieren. So können Sie Kunden finden, die darauf warten, dass Ihr Unternehmen seine Akzeptanz bekannt gibt. Unabhängig von der Art Ihres Geschäfts, ob offline oder online, sollten Sie Ihren Kunden mitteilen, dass Sie Bitcoin akzeptieren. Ihr Geschäft wird mehr Kunden ansprechen und anziehen, wenn Sie die Akzeptanz von Bitcoin-Zahlungen bekannt machen.

Steuern und Buchhaltung

Ihr Geschäftsbuchhalter sollte alle Bitcoin-Transaktionen aufzeichnen. Er sollte alles wissen, was von ihm verlangt wird, sobald Ihr Unternehmen beginnt, diese Kryptowährung zu akzeptieren. Sprechen Sie daher mit Ihrem Buchhalter und sagen Sie ihm, dass er sich mit der Funktionsweise von Bitcoin vertraut machen soll. Lernen Sie auch, wie man mit Steuerfragen umgeht, wenn es um Bitcoin-Zahlungen geht. Auf diese Weise kann Ihr Unternehmen immer seinen steuerlichen Verpflichtungen nachkommen, wenn es Zahlungen über Bitcoin akzeptiert.

Abschließende Überlegungen

Das Verfahren zum Akzeptieren von Zahlungen über Bitcoin ist recht einfach. Aber Sie müssen Dinge wie Zahlungsabwickler, Steuern und Buchführung verstehen. Außerdem sollten Sie sich mit den Veränderungen auf dem Kryptomarkt vertraut machen. Und das erfordert sowohl eine technische als auch eine fundamentale Analyse des Marktes. Nichtsdestotrotz kann die Annahme von Zahlungen über Bitcoin das Wachstum Ihres Unternehmens fördern. So kann Ihr Unternehmen größere Höhen erreichen, sobald es beginnt, Krypto-Zahlungen zu akzeptieren.

Bangkok - Laut dem stellvertretenden Sprecher des Außenministeriums, Natapanu Nopakun, sind alle in Thailand lebenden Expats berechtigt, den Covid-19-Impfstoff zu erhalten. Er sagt, Thailand plane die Einführung eines „massiven Impfplans“, um alle in Thailand lebenden Menschen, einschließlich ausländischer Einwohner, zu impfen.

"Alle in Thailand lebenden Menschen, unabhängig von ihrer Nationalität, haben Anspruch auf den Impfstoff im Rahmen des Plans."

Er gab dies heute während des täglichen Briefings des Center for Covid-19 Situation Administration bekannt. Natapanu sagt, dass weitere Informationen zum Impfplan für Ausländer mit Wohnsitz in Thailand zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Gesundheitsbeamte in Phuket und Koh Samui, touristische Ziele, von denen behauptet wird, dass sie von „wirtschaftlicher Bedeutung“ sind, haben bereits Massenimpfkampagnen durchgeführt, um die Herdenimmunität zu erreichen und die Inseln bis Juli wieder für ausländische Touristen zu öffnen.

Ein Expat, der als Englischlehrer an einer Schule in Koh Samui arbeitet, sagt, er habe diesen Monat beide Dosen des in China hergestellten Sinovac Covid-19-Impfstoffs erhalten. Er sagt, die Schule habe bei der Registrierung geholfen und beide Dosen des Covid-19-Impfstoffs seien kostenlos.

Quelle: Thaiger

Buriram - Die Polizei verhaftete drei buddhistische Nonnen in einem Meditationszentrum in der thailändischen Region Isaan, weil sie mehr als 400 Menschen betrogen haben sollen. Sie versprachen denjenigen, die in einen Fonds für die Armen investiert hatten, eine Rendite. Einige Opfer sagen, die Nonnen hätten insgesamt rund 10 Millionen Baht erbeutet.

Die Leute, die dem Betrug zum Opfer fielen, gaben an, dass ihnen hohe Renditen in bar oder in Gold versprochen wurden, wenn sie zu den „Pha Pa“-Fonds des Zentrums beitrugen. Berichten zufolge gab jeder der Investoren dem Zentrum 2.000 bis 3.500 Baht, aber die Beschwerdeführer erhielten keine von den Nonnen versprochenen Renditen.

Die 49-jährige Mae Chee Ou oder Nonne Ou vom Meditationszentrum Phra Phutsikkhi soll das Programm geleitet haben. Sie bestritt die Behauptungen des Betrugs und sagte Reportern, sie sei eine "edle Person, ähnlich einem Mönch". Nun Ou hat laut dem Chef des Provincial Buddhism Office keinen geistlichen Titel.

Nach Angaben der Bangkok Post teilte die Nonne Reportern mit, dass der „Pha Pa“-Fonds eingerichtet wurde, um den Armen zu helfen, und diejenigen, die spendeten, würden Renditen erhalten, aber viele wurden gierig.

Die beiden anderen Nonnen, die 45-jährige Arunee Chanthanam und die 31-jährige Pailin Sunthornsuwan, sollen die Menschen überredet haben, in den „Pha Pa“-Fonds zu investieren. Die drei Nonnen wurden wegen Betrugs festgenommen. Sie verbleiben in Haft, während die Ermittlungen fortgesetzt werden.

Quelle: Bangkok Post

Start des neuen Schuljahres auf Juni verschoben

Published in Bangkok
Donnerstag, 29 April 2021 22:32

Bangkok - Das Bildungsministerium hat beschlossen, die Eröffnung des neuen Schuljahres auf den 1. Juni zu verschieben, nachdem die Besorgnis über den jüngsten Ausbruch von Covid-19 gestiegen ist.

Bildungsminister Treenuch Thienthong sagte, die Entscheidung sei bei einem Treffen mit dem ständigen Sekretär und den Generalsekretären des Büros der Kommission für Grundbildung, des Büros der Kommission für Berufsbildung, des Büros der Kommission für private Bildung und des Büros der Kommission für Informationserziehung getroffen worden.

Sie wurden über die Situation informiert und diskutierten die Wiedereröffnung von Schulen. Auf dem Treffen wurde beschlossen, die Eröffnung des ersten Semesters des neuen akademischen Jahres vom 17. Mai auf den 1. Juni zu verschieben, da die Coronavirus-Infektionen möglicherweise weiter zunehmen und sich auf Klassen und Aktivitäten auswirken würden. Die Eltern seien ebenfalls besorgt, sagte sie.

Das Ministerium hatte Richtlinien vorbereitet, um sicherzustellen, dass die Verzögerung bei der Wiedereröffnung die Lernmöglichkeiten und die Rechte der Studenten nicht beeinträchtigt.

Zwischen dem 17. und 31. Mai sollten alle Schulen und Lehrkräfte Lernorte, Management und andere damit verbundene Aufgaben auf das neue Semester vorbereiten und ein umfassendes Verständnis unter den Eltern sicherstellen, sagte Frau Treenuch.

Die Lehrer könnten beauftragt werden, die Schüler zu Hause zu besuchen und zusätzliche Lernaktivitäten online zu organisieren, sagte sie.

Das Ministerium würde die Situation und die Ankündigungen des Zentrums für die Verwaltung der Covid-19-Situation (CCSA) kontinuierlich bewerten, da es die Auswirkungen auf die Schüler nach der Verzögerung bei der Wiedereröffnung der Schulen minimieren möchte.

Schulen am Rande von Städten, die vom Ausbruch von Covid-19 nur geringfügig betroffen sind, können möglicherweise normalen Unterricht anbieten, sagte der Minister.

"Derzeit sind die Zulassungen für Schüler von Mathayom Suksa 1 und Mathayom Suksa 4 an Schulen im ganzen Land noch nicht abgeschlossen.

Die neue Laufzeit verzögert sich um nur 11 Tage. Während dieser Zeit müssen alle Bildungseinrichtungen Kurse vorbereiten, die dem Lehrplan entsprechen. Das Ende des Schulhalbjahres bleibt am 11. Oktober unverändert“, sagte der Minister.

Quelle: Bangkok Post

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com