Wochenblitz

Wochenblitz

Pattaya Beach „schöner als je zuvor“

Published in Pattaya & Ostküste
Samstag, 28 Juli 2018 10:08

Pattaya – Das Nachrichtenmagazin Manager veröffentlichte einen Artikel, der ein rosiges Bild der Verbesserungen an Pattayas Hauptstrand malte.

Auf einem 400 Meter lagem Abschnitt des Strandes vom Dust Thani aus wurden die Arbeiten zur Verbreiterung des Strandes und das Einbringen neuen Sandes abgeschlossen, die restlichen 1,7 Kilometer sollen bis zum Jahresende fertiggestellt sein.

Manager sprach mit zwei Liegestuhlbetreibern, die ihre Zustimmung über die Arbeit äußerten.

Patatne Chiawkit sagte, dass die Arbeit für einen breiteren und besser aussehenden Strand sorgte. Sie sagte sogar, dass die Störung während der Arbeiten für sie und andere Verkäufer auf ein Minimum beschränkt gewesen sei. Sie freute sich darauf, dass immer mehr Touristen an den Strand zurückkehrten.

Somruay Phakdeewong sagte, er sei seit 30 Jahren am Strand tätig. Die Verbreiterung sorge dafür, dass der Strand besser aussähe als je zuvor.

Er warnte jedoch, dass es wohl der Mutter Natur überlassen sei, wie lange die Situation andauern würde.

Wieder einmal stellt man fest, dass niemand den Abfall erwähnt hat, der auf irgendeine Art und Weise am Strand abgelagert wird, oder den Zustand der Meerwasserqualität.

Loading...

Leiche an Karon Beach angeschwemmt

Published in Phuket & Süden
Samstag, 28 Juli 2018 10:08

Phuket - Die Polizei hofft, die Identität einer Leiche herausfinden zu können, die in den frühen Morgenstunden des 27. Juli am Karon Beach an Land gespült wurde.

Der Körper, nur in schwarzen Badeshorts gekleidet, wurde in der Nähe des Nong Lake gefunden. In der Nähe wurde ein 33-jähriger indischer Tourist, Gaurav Mann, am 25. Juli von einer starken Strömung ins Meer gezogen.

Rettungskräfte, die den Leichnam untersuchten, glauben, dass die Leiche für ungefähr zwei Tage im Meer gewesen sein muss, was der Zeit entspricht, in der Herr Mann verschwand.

Chiang Rai/ Adelaide - Der australische Arzt, der an der Tham Luang Höhlenrettung beteiligt war, hat aufgedeckt, dass er Tauchern beibrachte, wie man gefährliche Anästhetika verabreicht, so dass sie das Wild-Boars-Team bei der Rettung ruhig stellen konnten, so ABC News Australia.

Dr. Richard Harris lieferte die neuen Details nach einer Zeremonie im Government House in Adelaide am Donnerstag, wo er Standing Ovations erhielt.

Er sagte, dass die Wirkung des Anästhetikums, das während der gefährlichen Rettung verwendet wurde, nur bis zu einer Stunde anhielt. Allerdings dauerte die Rettung für jeden Einzelnen der 12 Jungen und ihren Fußballtrainer ungefähr drei Stunden, um sie heraus zu bekommen. Also musste Gewissenhaft gearbeitet werden.

Phuket - Die Jagd auf das schwer fassbare Krokodil, das man heute im Gebiet von Bang Tao vermutet, konzentrierte sich auf die kleinen Flussmündungen in der Gegend.

Phukets Gouverneur Norraphat Plodthong besuchte heute am 27. Juli das Gebiet um sich über die Jagd auf dem Laufenden zu halten. Es wurden Stahlkäfigfallen mit Hühner als Köder aufgestellt, um das Krokodil zu fangen.

Unterdessen beobachten Beamte weiterhin den Strand, seit das Krokodil von einer Drohne entdeckt wurde.

Die Wasserstände des Mekong bleiben hoch

Published in Thailand
Sonntag, 29 Juli 2018 00:05

Nong Khai - Die Wasserstände des Mekong im Nordosten Thailands bleiben aufgrund der anhaltenden Regenfälle hoch.

In der Provinz Nong Khai ist der Wasserstand im Mekong leicht auf 9,2 Meter im Bezirk Tha Boh gesunken. Trotz des niedrigeren Niveaus wurden Wasserpumpen installiert, um das Wasser von der Pracha Uthit Road abzuleiten, sollte der Fluss die Böschungen überschwemmen.

In der Provinz Bueng Kan haben die Wassermassen aus dem Norden und andere Regenfälle der jüngsten Vergangenheit dazu geführt, dass der Mekong in der Nähe gelegene Gemeinde und Ackerland überschwemmt hat. Beung Kans Gouverneur Nirat Phongsittithawn hat die lokalen Behörden angewiesen, den Schaden zu untersuchen und die Menschen vor weiteren möglichen Überschwemmungen zu warnen.

In der Provinz Kanchanaburi ging eine Gruppe von Freiwilligen und Rettungsbeamten fast zwei Stunden durch einen dichten Wald, um den Bewohnern der Ban Kog Saderg Gemeinde im Bezirk Sangkhlaburi Hilfspakete zu liefern. Schwere Überschwemmungen und Schlammlawinen haben die Gegend von der Außenwelt abgeschnitten.

In der Provinz Nakhon Nayok führte der Direktor des Khun Dan Prakarnchon Staudamms, Jetsada Boonsuya, eine Gruppe von Reportern an, um den Damm zu inspizieren.

Der Damm ist aus Beton und zur Zeit zu 53% gefüllt.

Jetsada sagte Reportern, dass der Damm täglich aus Sicherheitsgründen inspiziert würde.

Landesweite Zeremonien für buddhistische Fastenzeit

Published in Bangkok
Sonntag, 29 Juli 2018 00:05

Bangkok - Thailand feierte den Beginn der buddhistischen Fastenzeit am Freitag mit landesweiten Zeremonien.

In der Provinz Surin im Nordosten ritten 67 Mönche auf 34 Elefanten, um Almosen von frommen Buddhisten anzunehmen, eine Veranstaltung, die auch Touristen anzog und von den Provinzbehörden verwaltet wurde. Die Mönche beschlossen, die Spenden, die sie erhalten haben, an diejenigen zu spenden, die in Laos vom Zusammenbruch eines Staudamms betroffen sind.

In Bangkok war der Sanam Luang Platz das Epizentrum der Feierlichkeiten, wo eine Woche mit Ausstellungen und Aktivitäten zur Förderung des Buddhismus am Freitag begann. Die Hauptattraktion des Ereignisses ist eine heilige Reliquie des historischen Buddhas, die dort für die Gläubigen platziert wurde, um ihm ihre Aufwartung zu machen.

In der Provinz Surat Thani überraschte dieses Jahr eine traditionelle riesige Kerzenparade mit einer Änderung. Ein Modell des Surat Thani Technical College zeigte die Taten der SEAL-Offiziere der thailändischen Marine, insbesondere des ehemaligen Offiziers Saman Kunan, der bei einer Operation ums Leben kam, bei der die 13 Wild Boars Fußballspieler Anfang des Monats aus einer überfluteten Höhle gerettet wurden. Eine Inschrift auf der Kerze lautete „Danke“.

Die 13 Mitglieder der Jugendfußballmannschaft wurden auch in der Provinz Nakhon Ratchasima geehrt, wo Bildhauer eine riesige Kerze in Form eines Wildschweins anfertigten.

Seit Jahren haben sich Menschen für die Alkoholabstinenz während der dreimonatigen buddhistischen Fastenzeit eingesetzt. Der Verkauf von Alkohol ist von Freitag bis Samstag verboten.

„Die Buddhistische Fastenzeit ist eine Mönchsangelegenheit. Das Trinken ist für andere Personen eine individuelle Freiheit, solange die Person nicht anderen schadet“, schrieb der Gelehrte Surapot Thaweesak am Freitag auf Facebook.

Loading...

Neue Banknoten am Samstag zum Geburtstag des Königs

Published in Bangkok
Samstag, 28 Juli 2018 10:04

Bangkok - Die Bank of Thailand (BoT) wird am 28. Juli die ersten Banknoten im Wert von 500 und 1.000 Baht mit einem Porträt von Seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn herausgeben, um seinen Geburtstags zu feiern.

Nach Angaben der BoT werden erstmals alle Arten von Banknoten mit dem Porträt Seiner Majestät des Königs Rama X in Umlauf gebracht. Alle Finanzinstitute wurden angewiesen, genügend neue Banknoten zu lagern.

Neue 500- und 1.000-Baht-Banknoten können an jedem Geldautomaten und jeder Bank im ganzen Land erworben werden. Die alten Banknoten werden nicht zurückgezogen und können weiterhin für alle Arten von Käufen und Zahlungen verwendet werden.

Loading...

Der König feiert seinen 66. Geburtstag

Published in Thailand
Samstag, 28 Juli 2018 07:42

Die Mitarbeiter vom Wochenblitz wünschen Seiner Majestät dem König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun alles Gute zu seinem heutigen (28. Juli) Geburtstag!

 

Bangkok - Eine obligatorische Reiseversicherung für alle ausländischen Touristen in Thailand ist eine von vielen Ideen, die von Tourismusbeamten in Betracht gezogen werden.

Auf dem Seminar der Thai Chic Travel Fair, das am Mittwoch in Bangkok stattfand, sagten Beamte, dass es für alle ausländischen Besucher in Thailand obligatorisch sei, eine Reiseversicherung zu haben, die die Staatskasse entlasten und die Sicherheit für Touristen erhöhen würde.

Die Idee wurde von Tourismus- und Sportminister Weerasak Kowsurat unterstützt, aber es war nicht sofort klar, wie eine solche Anforderung umgesetzt werden könnte.

Im Seminar wurde erörtert, dass Thailand 64 Millionen Baht als Entschädigung an die Familien der 47 Opfer und Überlebenden des Phoenix-Bootes ausgezahlt hat, das Anfang dieses Monats vor Phuket gesunken ist, berichtete die thailändische Nachrichtenagentur.

Aufgrund der Höhe der Entschädigung, die in den letzten Wochen ausgezahlt wurde, würde dem thailändischen Touristenschutzfonds das Geld ausgehen, wenn ein weiterer Vorfall eintreten würde, bei dem viele Menschen verletzt oder getötet werden.

Die Tourismusbranche an der Andamanen-Küste hat durch die Absage chinesischer Touristen nach der Tragödie schwer gelitten.

In einem weiteren Versuch, Sicherheitsbedenken zu mindern, sagten Beamte der Thai-Chinese Tourism Alliance Association, dass sie chinesischen Touristen GPS-Tracking-Armbänder aushändigen werden, damit sie leicht gefunden werden können, wenn sie in Thailand verloren gehen oder in einen Unfall verwickelt werden.

Das Tourismus- und Sportministerium gab bekannt, dass 35 Millionen Touristen Thailand im Jahr 2017 besuchten, ein Anstieg von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr, aber es gab zu, dass die Touristenzahlen in Phuket im Juli aufgrund der Absage chinesischer Touristen sanken.

Loading...

Tak - Ein Gericht hat einenHaftbefehl für einen ehemaligen Dorfvorsteher genehmigt, nachdem behauptet wurde, er habe eine Frau vergewaltigt und dann ein demütigendes Foto der Aktion auf seiner Facebook-Seite gepostet, was sie in den Selbstmord getrieben habe.

Der Verdächtige, der als Noppadol Nawaariya aus der Provinz Tak identifiziert wurde, wird wegen Vergewaltigung gesucht, was mit einer Gefängnisstrafe von mindestens drei Jahren geahndet werden kann. Es wurde später berichtet, dass er sich bereits in Lampang der Polizei ergeben hätte.

Die 22-jährige Hmong Frau nahm Pestizide zu sich und wurde ins Lampang Krankenhaus gebracht. Am darauf folgenden Tag starb sie jedoch, woraufhin ihre Verwandten beschlossen, sie in Lampangs Ngao Bezirk zu beerdigen.

Atchariya Ruangratanapong, ein Anwalt und Vorsitzender einer Facebook-Gruppe für die Unterstützung von Verbrechensopfern, begleitete die Zwillingsschwester des Opfers zu einer Befragung. Sie gab dem Ermittlungsbeamten Pol-Oberst Seusakul Khunpherm wichtige Beweise.

Der Beweis, der später als das Foto des Opfers und des Verdächtigen in dem Hotelzimmer identifiziert wurde, wurde Berichten zufolge in den Antrag auf Haftbefehl aufgenommen.

Atchariya sagte auch, dass der Angeklagte, ein ehemaliger Dorfvorsteher aus Tak, bereits ähnliche Verbrechen begangen habe. Er machte Fotos von Vergewaltigungen, um Frauen in Tak und anderen nördlichen Provinzen zu erpressen. Niemand hatte zuvor eine Klage eingereicht.

Die Schwester enthüllte, was sie in ihrem Abschiedsbrief geschrieben hatte: Sie entschuldigte sich dafür, dass sie ihre Eltern in Verlegenheit gebracht hatte und hoffe, in ihrem nächsten Leben als ihre Zwillingsschwester geboren zu werden.

Loading...

Die Schwester drängte die Behörden, den ehemaligen Dorfvorsteher zu bestrafen, der behauptete, allein zu sein. Er lockte sein Opfer in ein Hotel, um es zu vergewaltigen.

Während ihre Schwester im Krankenhaus im Koma lag, fügte der Verdächtige sie auf Facebook hinzu und sandte Nachrichten. Er erkundigte sich nach dem Zustand ihrer Schwester und bot an 30.000 Baht pro Monat als Entschädigung zu zahlen. Sie sagt, dass sie das Angebot abgelehnt habe, weil sie nicht wusste, wer er war und immer noch unter Schock stand.

In früheren Nachrichten wurde berichtet, das Opfer sei von dem ehemaligen Dorfvorsteher und drei seiner Freunde vergewaltigt worden, aber Atchariya hat dies als ein Missverständnis abgetan. Das Opfer habe vor seinem Tod gesagt, dass es vom ehemaligen Dorfvorsteher vergewaltigt wurde.

Das Opfer, dessen Eltern und Verwandte in Nan leben, lebte mit ihrem Ehemann in Lampang.

Die angebliche Vergewaltigung fand am 14. Juli statt, danach wurde sie sichtlich depressiv und leiser als normal, aber sie verriet nicht, was geschehen war.

Erst als ihr Vergewaltiger ein Foto von ihr postete, auf dem er neben ihr lag, während sie bewusstlos im Hotelzimmer war, erzählte sie ihren Eltern davon.

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com