Prayut fordert die Wähler auf, nicht die „gleichen alten Gesichter“ zu wählen

Written by 
Published in Thailand
Mittwoch, 13 Juni 2018 00:36

Phichit - Der Premierminister General Prayut Chan-o-cha hat die Wähler aufgefordert, sich bei den nächsten Parlamentswahlen mit „verschiedenen politischen Optionen“ zu befassen, da sich die regierende Junta darauf vorbereitet, sich später in diesem Monat mit Politikern zu treffen.

„Es beginnt damit, ob Sie eine Regierung mit guter Regierungsführung bekommen. Bitte stimmen Sie für die Menschen, denen Sie vertrauen, nicht nur für diejenigen, die Sie kennen“, sagte Prayut während seiner Exkursion zu Ortsansässigen in Phichit.

Der Nationale Rat für Frieden und Ordnung (NCPO) hat vorläufig ein Treffen mit Parteien für diesen Monat geplant, nachdem die beiden verbleibenden Gesetze verkündet wurden Dies solle den lang verzögerten Wahlen mehr Sicherheit geben.

Der NCPO geht davon aus, sowohl bestehende als auch neue Parteien zu treffen. Einige von ihnen haben bereits ihre Unterstützung für das derzeitige Regime und sogar für den ehemaligen Armeechef angekündigt, der nach der Wahl sein Amt als Ministerpräsident fortsetzen will.

Weithin wird der Versuch der Junta Parteien vor der nationalen Wahl „in Ordnung“ bringen. Bei dem Treffen mit Politikern sollen sie sich mit verschiedenen Themen beschäftigen, einschließlich Live-Übertragungen und der Aufhebung des Verbots politischer Aktivitäten.

Der NCPO arbeitet noch an den Einzelheiten, wie und wann die Wahl stattfinden wird.

Prayut hat seine Kabinettsmitglieder zu einem zweitägigen Besuch in den nördlichen Provinzen von Phichit und Nakhon Sawan geführt.

Prayut ist seit mindestens einem Jahr mindestens einmal im Monat auf landesweiten Touren, um mit lokalen Behörden in Kontakt zu bleiben und Budgets für Entwicklungsprojekte zu genehmigen.

Die Reisen fanden jedoch unter der Kritik statt, dass Prayut öffentliche Gelder für die Organisation ausgibt, um seine politische Popularität unter den Einwohnern der Provinzen zu erhöhen. Letzten Monat wurde Prayut in Buri Ram von mehr als 30.000 Einheimischen begeistert begrüßt, nur einen Tag bevor sein Kabinett ein kostspieliges Bewässerungsprojekt genehmigte.

In Nakhon Sawan traf sich Prayut mit mehr als einem Dutzend ehemaliger Abgeordneter und Senatoren aus verschiedenen Parteien in den nördlichen und zentralen Provinzen.

„Ich bin nur gekommen, um Entwicklungsprojekte zu verfolgen, nicht um für die Politik zu werben, wie Menschen mit schlechten Absichten behaupten“, sagte der Premier den Einheimischen.

Read 600 times Last modified on Dienstag, 12 Juni 2018 22:09

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Albon erhält 2. Cockpit bei Toro Rosso

Albon erhält 2. Cockpit bei Toro Rosso

HJB - Der Brite mit thailändischen Wurzeln wird damit sein Debüt in der Königsklasse geben. Toro Ros...

Wie definitiv ist der Rücktritt von Alonso?

Wie definitiv ist der Rücktritt von Alonso?

HJB - Heute Sonntag bestreitet Fernando Alonso in Abu Dhabi sein 312. Formel-1-Rennen, aber wird es...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com