Thailand will den Milchkonsum auf 25 Liter pro Kopf und Jahr steigern

Written by 
Published in Thailand
Freitag, 01 Juni 2018 15:31

Bangkok - Das Ministerium für Landwirtschaft und Genossenschaften hat mit dem Ministerium für öffentliche Gesundheit, der Food and Drug Administration (FDA) und der Milchindustrie zusammengearbeitet, um den jährlichen Milchverbrauch des Landes bis 2026 von 18 Litern pro Kopf auf 25 Liter pro Kopf zu erhöhen.

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) bezeichnet den 1. Juni jedes Jahres als Weltmilchtag, um die Bevölkerung für die Bedeutung des Milchkonsums zu sensibilisieren.

Der stellvertretende Generaldirektor der Abteilung für Viehzucht, Sorawit Thaneeto, sagte, seine Abteilung, die thailändische Milchindustrie-Vereinigung, und andere Agenturen würden eine Veranstaltung zum Anlass des Weltmilch-Tages 2018 am 1. Juni im Dusit Zoo organisieren.

Eine Sensibilisierungskampagne wird gestartet, um den Nutzen der Milch zu fördern, die eine wichtige Rolle bei der Versorgung der verschiedenen Lebensstadien mit essentiellen Nährstoffen spielt. Neue Milchprodukte werden ebenfalls auf der Veranstaltung ausgestellt.

Derzeit trinken Thailänder pro Kopf und Jahr etwa 18 Liter Milch, was im Vergleich zu Menschen in Japan, Europa und den Vereinigten Staaten relativ gering ist. Thailand hat die Thailänder dazu gedrängt, zwei Gläser Milch pro Tag zu trinken und will bis 2026 den Verbrauch auf 25 Liter pro Kopf und Jahr steigern.

Neben dem Milchkonsum legt die Agentur auch Wert auf die Milchwirtschaft. Der Milchkonsum sei gut für die Gesundheit der Menschen und unterstütze auch die Milchbauern.

Read 1580 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com