Thailändischer Junge getötet und Freund aus Myanmar durch Mine verletzt

Written by 
Published in Thailand
Montag, 21 Mai 2018 00:56

Tak - Ein thailändischer Junge wurde tödlich verletzt während sein Freund aus Myanmar schwer verletzt wurde, als er auf eine Landmine trat. Er hatte auf der myanmarischen Seite der Grenze, gegenüber von Taks Prop Phra Bezirk, wilde Pilze gepflückt.

Die Polizei wurde informiert, dass Pollawat Chomsaeng, 7, und neun Freunde die Grenze von ihrem Dorf Moo 4 überquert hatten, um wilde Pilze zu sammeln.

Das Geräusch der Explosion, als Pollawat und Maung Aye, 10, auf eine Landmine traten, brachten Dorfbewohner dazu, nach ihnen zu suchen und sie zum Bezirkskrankenhaus Prop Phra zu bringen. Pollawat starb auf dem Weg ins Krankenhaus und der Junge aus Myanmar wurde auf die Intensivstation gebracht.

In der Gegend gibt es viele wilde Pilze und die Kinder hatten das Gelände bereits vorher besucht.

Read 2392 times Last modified on Sonntag, 20 Mai 2018 16:07

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com