Vater und Verwandter wegen wiederholter Vergewaltigung eines Mädchens verhaftet

Written by 
Published in Thailand
Samstag, 19 Mai 2018 10:42

Pathum Thani - Ein Thailänder, der seine eigene 15-jährige Tochter vergewaltigte, und ein anderer männlicher Verwandter, der wegen derselben Straftat gesucht wurde, wurden beide in der Provinz Pathum Thani verhaftet.

Die beiden Beschuldigten, deren Namen zum Schutz der Identität des Vergewaltigungsopfers zurückgehalten werden, haben die Vorwürfe zurückgewiesen.

Das Mädchen wurde Berichten zufolge im vergangenen Jahr von ihrem eigenen Vater und drei weiteren männlichen Verwandten vergewaltigt und ist jetzt im zweiten Monat schwanger.

Die beiden Männer wurden an zwei verschiedenen Orten im Bezirk Lat Lum Kaew verhaftet, nachdem am 11. April eine Polizeibeschwerde von der Mutter des Opfers eingereicht wurde.

Das Mädchen wurde von der Polizei befragt, und ein Krankenhaus hat ihre Schwangerschaft bestätigt.

Der Pathum Thani Gerichtshof hat einen Haftbefehl für vier Verdächtige genehmigt, darunter den Vater des Mädchens, den Großvater, der ein ehemaliger Prominenter ist, und ihre beiden Onkel väterlicherseits.

Die beiden Onkel entkamen bei einem Versuch der Polizei, sie zu verhaften.

Die vier Männer sollen das Mädchen bei verschiedenen Gelegenheiten fast ein Jahr lang ohne das Wissen ihrer Mutter vergewaltigt haben, die jeden Tag von früh bis spät arbeitete.

Die Mutter des Opfers bemerkte, dass das Mädchen im letzten Monat zunehmend still und depressiv wurde, während sie gleichzeitig Anzeichen einer Schwangerschaft entwickelte. Nach wiederholten Befragungen erzählte das Mädchen schließlich ihrer Mutter von den multiplen Vergewaltigungen.

Pathum Thanis Leiter der Abteilung für soziale Entwicklung und menschliche Sicherheit, Rungthiwa Suddaen, besuchte das Mädchen im Pathum Thani Kinder- und Familienheim.

Das Mädchen erzählte den Beamten, dass ein Onkel sie im Juni letzten Jahres einmal vergewaltigt hatte, als sie sich um ihn kümmerte. Ihr eigener Vater, der Methamphetamin konsumierte und sie oft bat, ihn zu massieren, vergewaltigte sie bei fünf Anlässen und drohte ihr, niemandem davon zu erzählen.

Der Großvater lud das Mädchen ein, ihm mit seinem Geschäft zu helfen, und vergewaltigte sie 20 Mal, sagte das Mädchen, während ein anderer Onkel sie dreimal in ihrem Haus vergewaltigte, als sie allein war.

Nach Angaben einer Organisation für Frauen und Männer, die Opfern von Fällen sexueller Belästigung Hilfe und rechtliche Beratung bietet, wurde die Hälfte aller Vergewaltigungen in Thailand, die 2011 in 158 nationalen Nachrichtenmeldungen gemeldet wurden, von Familienmitgliedern begangen. Darunter waren Väter, Großväter und Brüder, oder Bekannte wie Nachbarn, Freunde, Lehrer und Mönche.

Nur 33 Prozent dieser Fälle wurden von Fremden begangen.

Loading...
Read 2718 times Last modified on Samstag, 19 Mai 2018 10:44

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com