Vater und Tochter bei Autounfall in Lampang getötet

Written by 
Published in Thailand
Montag, 11 Februar 2019 06:49

Lampang - Ein Vater und seine Tochter wurden am Samstag früh getötet, als ihr Auto in Lampang von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte.

Die Polizei sagt, Rongthep Ratanapipit (58) fuhr seine Tochter Latthawan Ratanapipit (22) von Chiang Mai nach Bangkok, um sich für den Master-Abschluss zu bewerben, als er offensichtlich hinter dem Steuer einnickte.

Die Polizei teilte mit, der Unfall ereignete sich um 6.30 Uhr auf der Straße Lampang-Tak im Dorf Ban Nong Bua Ban in Tambon Lom Raed im Bezirk Thoen von Lampang.

Das Auto prallte in einem flachen und trockenen Graben gegen einen Baum.

Die Polizei sagte, es gebe keine Anzeichen dafür, dass das Auto langsamer geworden oder die Bremsen betätigt worden seien. Es wird angenommen, dass der Fahrer einschlief und das Auto von der Straße abkam und den Baum traf.

Die Polizei erfuhr aus den Dokumenten im Auto, dass Latthawan eine Universitätsstudentin in Chiang Mai mit guten Studienergebnissen war. Sie reiste nach Bangkok, um sich für ein Stipendium der Regierung für ein Masterstudium zu bewerben.

Quelle: The Nation

Read 1113 times Last modified on Montag, 11 Februar 2019 07:20

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Nach ersten WM-Punkten: Was geht für Alex Albon?

Nach ersten WM-Punkten: Was geht für Alex Albon?

Platz 9 in Bahrain und Rang 10 in China - es läuft für einen der Neulinge in der Formel 1. Während d...

In knapp fünf Tagen ist Baku dran

In knapp fünf Tagen ist Baku dran

HJB -Dann donnern die Formel 1 Boliden durch die Hauptstadt von Aserbaidschan, wo vor einem Jahr Lew...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com