Malaysischer Geschäftsmann tot in Auto aufgefunden

Written by 
Published in Thailand
Samstag, 26 Juni 2021 17:39

Samut Prakan - Ein 43-jähriger malaysischer Geschäftsmann wurde am Freitagabend tot in seinem Auto gefunden, das in der Nähe eines Fischteichs im Bezirk Bang Phli geparkt war. Im Fahrzeug befand sich ein warmer Holzkohleofen.

Der weiße Toyota Camry mit laufendem Motor war in einer Gasse hinter dem Schrein Chao Phor Sua im Tempel Wat Pha Pichai in Tambon Bang Phla geparkt, sagte Pol Capt Pongnarin Nontanok, stellvertretender Ermittlungsleiter der Polizeistation Bang Phli, der gegen 17 Uhr alarmiert wurde.

Rettungskräfte, die zum Tatort eilten, versuchten, die verschlossenen Türen der Limousine zu öffnen. Als eine Tür geöffnet wurde, fanden sie den Fahrer, der später als Wong Chen Hoe identifiziert wurde, einen 43-jährigen malaysischen Staatsbürger, auf dem Fahrersitz. Neben dem Fahrersitz wurde ein Holzkohleofen gefunden. Auf dem Rücksitz wurde ein halbvoller Kohlebeutel gefunden.

Er hatte zwei Messerwunden am rechten Handgelenk, die von einer Gesichtsmaske bedeckt waren. Es gab keine blauen Flecken oder Spuren eines körperlichen Angriffs auf seinen Körper, sagte ein zum Tatort gerufener Krankenhausarzt. Der Arzt ging davon aus, dass der Mann mindestens 7-8 Stunden vor der Entdeckung seiner Leiche gestorben war.

Seine Angehörigen reichten am Freitagmorgen bei der Polizeiwache Bang Phli eine Vermisstenanzeige ein. Die Polizei kontaktierte sie umgehend.

Seine Frau sagte der Polizei, dass ihr Mann am späten Donnerstagmorgen mit einem Firmenwagen das Haus verlassen habe. Seitdem konnte sie ihn nicht mehr erreichen.

Am Freitagmorgen schickte sie ihm eine Line-Chat-Nachricht, die als gelesen markiert war, aber keine Antwort erhielt. Sie rief ihn auch an, aber er nahm nicht ab.

Sie sagte, sie sei besorgt, er könnte in Gefahr sein oder sich das Leben nehmen, da er in letzter Zeit gestresst gewesen sei. Sein Geschäft war während der Ausbreitung von Covid-19 mit Verlust betrieben worden.

Sie ging zur Polizei, um bei der Suche nach ihrem Mann zu helfen.

Herr Boonma Phunooch (62), Besitzer des Fischteichs, an dem das Auto in der Nähe geparkt war, sagte, er habe das Auto dort seit Donnerstagnachmittag mit laufendem Motor gesehen. Er dachte zunächst, der Fahrer könnte sich auszuruhen.

Er erfuhr erst am Freitagabend von dem Vorfall, als Anwohner ihn darauf aufmerksam machten, dass dort noch immer das gleiche Auto mit laufendem Motor geparkt sei.

Herr Boonma sagte, er habe mehrmals an die Tür geklopft, um den Fahrer zu wecken, aber es gab keine Reaktion. Daraufhin alarmierte er die Polizei.

Quelle: Bangkok Post

Read 1454 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com