Chinesen schließen sich der Suche nach 14 vermissten Touristen in Phuket an

Written by 
Published in Phuket & Süden
Montag, 09 Juli 2018 14:25

Phuket – Die thailändischen und die chinesischen Behörden setzten ihre Suche nach 14 chinesischen Touristen fort, die immer noch vermisst werden, nachdem die „Phoenix“-Tauchyacht auf dem Rückweg von einem beliebten Schnorchelplatz vor Phuket am Donnerstag im rauen Meer gesunken ist.

Die Todesrate durch das Kentern des Bootes ist auf 42 angestiegen, während 14 Passagiere vermisst werden. Die Zahl der vermissten Personen wurde aktualisiert und bestätigt, nachdem eine Leiche aus dem Meer geholt wurde.

Premierminister Prayut Chan-o-cha soll die Opfer in Phuket besuchen und Beamte und Retter ermutigen.

Der chinesische Botschafter Lyu Jian, der in der Kommandozentrale der Such- und Rettungsdienste nach Updates zu den versunkenen Bootsopfern in der Chalong Bay suchte, schwor, dass selbst wenn nur noch 1% Hoffnung übrig wäre, die Suche weitergehen würde. Er sagte auch, dass China zwei weitere Experten entsenden würde, um seinem 17-köpfigen Team beizutreten und bei den Ermittlungen der thailändischen Behörden zu helfen.

Tourismus- und Sportminister Weerasak Kowsurat sagte, Thailand und China würden sich in drei Operationen zusammenschließen, um diese Tragödie schnell zu lösen: die Suche nach vermissten Touristen, die Untersuchung der Ursache und Sorge für die Opfer und ihre Angehörigen.

Read 614 times

1 comment

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Dienstag, 10 Juli 2018 13:07

    "Untersuchung der Ursache" Was gibt es da zu untersuchen? Ganz einfach: Nichtbefolgen behördlicher Anweisung. Aber so wie es aussieht, konnten die verantwortlichen Kapitäne Dank Mithilfe der Behörden, den Kopf aus der Schlinge ziehen.

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Lüthi geht auch im 14. Anlauf leer aus

Lüthi geht auch im 14. Anlauf leer aus

HJB - Tom Lüthi verpasst als 17. auch beim GP in Aragon den ersten WM-Punkt. Der Tagessieg geht an W...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com