40 bestätigte Todesfälle bei Bootsunfall in Phuket, 16 noch vermisst

Written by 
Published in Phuket & Süden
Sonntag, 08 Juli 2018 00:01

Phuket - Die Hafenbehörde kündigte an, dass 40 Passagiere des unglückseligen Phoenix-Tauchbootes am Donnerstag beim Untergang getötet wurden.

Retter suchen zur Zeit nach weiteren 16 Opfern im Meer um Phuket, sagte ein Sprecher der Behörde.

Neunundvierzig Menschen wurden gerettet, fügte er hinzu.

Die meisten der Leichen waren noch nicht an Land in das Vachira Phuket Hospital gebracht worden.. Viele wurden im Inneren des gesunkenen Bootes gefunden worden.

Das Tauchboot Phoenix beförderte 105 Passagiere als es am Donnerstag in der Andaman See in der Nähe von Phuket sank.

Loading...
Read 1900 times Last modified on Sonntag, 08 Juli 2018 08:25

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Lüthi geht auch im 14. Anlauf leer aus

Lüthi geht auch im 14. Anlauf leer aus

HJB - Tom Lüthi verpasst als 17. auch beim GP in Aragon den ersten WM-Punkt. Der Tagessieg geht an W...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com