Starke Regenfälle füllen Stauseen auf

Written by 
Published in Phuket & Süden
Dienstag, 13 Oktober 2020 17:32

Phuket - Starke Regenfälle in der vergangenen Woche haben dazu beigetragen, die drei Hauptreservoirs der Insel Phuket wieder auf ein gesundes Niveau zu bringen, was bedeutet, dass den Inselbewohnern für den Rest des Jahres ein Wassermangel erspart bleibt, so der neue Chef der Abteilung für Katastrophenschutz und -minderung (DDPM) in Phuket, Sophon Thongsai.

Sophon sagte gestern (12. Oktober), dass die jüngsten starken Regenfälle erheblich dazu beigetragen haben, den Wasserstand an den drei Stauseen zu erhöhen.

Die Phuket Provincial Waterworks Authority berichtet, dass der Bang Wad Stausee in Kathu, dem Hauptreservoir der Insel mit einer Kapazität von 10,3 Millionen Kubikmetern (m3), derzeit zu 73,8% mit 7,53 Mio. m3 Wasser gefüllt ist.

Das Bang Neow Dum Reservoir in Srisoonthorn, Thalang, enthält derzeit 4,73 Mio. m3 Wasser oder etwa 65,7% seiner Kapazität von 7,2 Mio., fügte er hinzu.

Das Klong Kratha Reservoir in Chalong enthält 2,94 Mio. m3 oder 68,2% seiner Kapazität von mehr als 4,32 Mio.

„Im Moment fließt immer noch viel Wasser in die Stauseen, wodurch der Wasserstand immer höher wird. Angesichts der Regenwassermenge in diesem Jahr dürfte Phuket für den Rest des Jahres keinen Wassermangel haben.“

Nach Angaben der thailändischen Wetterbehörde (TMD) hat es in vielen Gebieten bereits fast den gesamten Monat lang geregnet.

Die Wetterstation in der Nähe des internationalen Flughafens Phuket verzeichnete vom letzten Mittwoch bis gestern (6. bis 12. Oktober) insgesamt 300,3 mm Niederschlag, während in Phuket Town an denselben sechs Tagen 218,8 mm Niederschlag fielen.

Laut der TMD-Langzeitstatistik für die Jahre 1981-2010 beträgt der monatliche durchschnittliche 30-Jahres-Niederschlag in Phuket im Oktober 353,4 mm.

Sophon sagte, dass noch mehr Niederschläge erwartet würden.

Im Januar, bevor internationalen Touristen die Einreise als COVID-19-Präventionsmaßnahme verboten wurde, kündigte der Chef der Phuket Provincial Waterworks Authority (PWA), Graisorn Mahamad, eine Reihe von Maßnahmen an, um die geringe Wasserversorgung von Phuket zu erhalten, in der Hoffnung, ernsthafte Probleme zu vermeiden.

Herr Graysorn warnte deutlich, dass Phuket nicht genug Wasser habe, um die Menschen auf der Insel für das Jahr zu versorgen.

Selbst ohne die aufgrund der COVID-19-Pandemie übliche hohe Zahl von Touristen auf der Insel sank der Wasserstand am Bang Wad Stausee in Kathu bis April dieses Jahres so tief, dass ein alter Schrein, der seit der Dürre von 2002 nicht mehr gesehen wurde,  wieder sichtbar war. Zu diesem Zeitpunkt, am 18. April, bestätigte Herr Graisorn, dass der Stausee nur 80.000 Kubikmeter Wasser enthält.

Selbst starke Regenfälle zu Beginn der Regenzeit in diesem Jahr halfen wenig.

Kurz nach seiner Ankunft auf der Insel reiste der Gouverneur von Phuket, Narong Woonciew, im Juli nach Bangkok, um mit dem Kabinett kurz- und langfristige Strategien zur Verbesserung der Wasserversorgungsfähigkeit der Insel zu besprechen.

Herr Graisorn hat wiederholt hervorgehoben, dass selbst wenn die Stauseen voll sind, das darin enthaltene Wasser nicht ausreicht, um die Wasserversorgung in den kommenden Jahren langfristig aufrechtzuerhalten - ein Punkt, der von der Hotelbranche der Insel stark unterstützt wird.

„Wir werden diese Wasserversorgungsleitung von Phang Nga brauchen, um langfristig Wasser zu liefern, und der Bau muss bald beginnen, da die Fertigstellung lange dauern wird“, sagte Graisorn im Juli.

„Dieses Projekt ist der wichtigste Weg, um Phuket aus seinem Wasserversorgungsproblem herauszuhelfen. Dieses Projekt ist von entscheidender Bedeutung, da die Nachfrage nach Wasser in Phuket steigen wird“, sagte er.

Quelle: Phuket News

Read 936 times

1 comment

  • Tan
    Comment Link posted by Tan
    Dienstag, 13 Oktober 2020 18:51

    Wenn keine Farangs eintrudeln, dann reicht das Wasser noch fürs ganze nächste Jahr!
    Dem Thai kanns recht sein...

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com