Seltener Dugon-Kadaver am Strand angeschwemmt

Written by 
Published in Phuket & Süden
Dienstag, 12 Juni 2018 00:02

Phang Nga - Der Kadaver eines großen Dugons, der zum Zeitpunkt seines Todes schätzungsweise 15-20 Jahre alt war, wurde auf den Strand Koh Khor Khao im Bezirk Takua Pa in Phang Nga angeschwemmt.

Die Provinz Phang Nga berichtete letztes Jahr über 10 lebende Dugons im Meer.

Eine Zone mit Seegras , die Lieblingsnahrung von Dugons, , liegt drei Kilometer westlich des Strandes.

Der drei Meter lange und stark zersetzte Kadaver wies mehrere Wunden auf. Die Polizei und die Verwaltungsorganisation des Koh Khor Khao Beach gingen zusammen mit einem Dorfvorsteher zur Untersuchung des Kadavers.

Sie vermuteten, dass der Dugon auf hoher See starb und durch die jüngsten starken Wellen an die Küste geschwemmt wurde.

Die Beamten alarmierten daraufhin die Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Andaman Marine and Coastal Resources in Phuket, um Proben des Dugons zu nehmen und dessen Todesursache zu untersuchen.

Read 853 times Last modified on Montag, 11 Juni 2018 17:48

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Lorenzo zeigt dem Weltmeister den Meister

Lorenzo zeigt dem Weltmeister den Meister

HJB- Der 31-jährige Schweizer Tom Lüthi blieb erneut ohne WM-Punkte. Der Emmentaler verlor schon nac...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com