Luxusliner gehen vor Anker: Mehr als 3.000 Deutsche auf Samui angekommen

Written by 
Published in Phuket & Süden
Freitag, 07 Februar 2020 13:38

Koh Samui - Manager Online berichtete, dass am Mittwoch zwei Luxuskreuzfahrtschiffe aus Singapur vor Koh Samui in der Nathon Bay vor Anker lagen.

Die Boote umfassen 3.500 deutsche Touristen und Besatzungsmitglieder.

Den thailändischen Medien zufolge freuten sich die Insulaner, als Passagiere von Taxis, Minivans und Reisebussen abgeholt und zu Attraktionen und Touren rund um die Ferieninsel gebracht wurden.

Viele der Touristen kamen mit Fahrrädern von den Kreuzfahrtschiffen an Land und wollten durch Nathon radeln.

Restaurantbesitzerin Nitaya Thongsuk sagte, es sei ein Lichtblick nach dem Rückgang von Touristen auf der Insel, auch wegen dem Coronavirus in den letzten Wochen.

Manager berichtete, dass die Touristen, obwohl sie nur von 8.00 bis 17.00 Uhr zu Besuch waren, an einem einzigen Tag voraussichtlich 5 Millionen Baht ausgeben würden.

Die Kreuzfahrtschiffe waren auf dem Weg nach Laem Chabang, dann nach Vietnam.

Quelle: Manager Online

Loading...
Read 1901 times

2 comments

  • Buddy
    Comment Link posted by Buddy
    Freitag, 07 Februar 2020 17:11

    All Falangs who leave the ship to spend the 5 million Baht, if they are not wearing a mask, should be put back on the ship immediately!

  • Gerhard
    Comment Link posted by Gerhard
    Freitag, 07 Februar 2020 16:57

    Normalerweise dürften diese Touristen nicht an Land gehen, denn alle tragen nicht die gewünschten Gesichtsmasken.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com