Keine Rettungsschwimmer: Mann ertrinkt in gefährlicher Brandung

Written by 
Published in Phuket & Süden
Freitag, 04 Mai 2018 00:11

Phuket - Es gab keine Rettungsschwimmer am Strand, während ein Mann das erste Todesopfer des Jahres während des berüchtigten Südwestmonsuns war. Es herrschte eine gefährliche Brandung an Phukets Westküste.

Die Phuket News erfuhren am 2. Mai von dem Vorfall, nachdem sich die Zeugen direkt an die Zeitung gewandt hatten.

Puwavit Thonchart von der Thalang Polizei bestätigte am Nachmittag, dass die Polizei den Bericht aufnahm. Die Polizei von Thalang wurde um 15.25 Uhr über den Vorfall informiert.

Read 675 times Last modified on Donnerstag, 03 Mai 2018 18:12

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Lorenzo zeigt dem Weltmeister den Meister

Lorenzo zeigt dem Weltmeister den Meister

HJB- Der 31-jährige Schweizer Tom Lüthi blieb erneut ohne WM-Punkte. Der Emmentaler verlor schon nac...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com