Gouverneur: Phuket hat genug Wasser, keine Dürrekrise

Written by 
Published in Phuket & Süden
Mittwoch, 24 April 2019 11:35

Phuket - Der Gouverneur von Phuket Phakaphong Tavipatana hat am Morgen des 23. April eine Pressekonferenz abgehalten, um anzukündigen, dass Phuket über ausreichende Wasservorräte für die Hauptwasserversorgung verfüge.

Zur gleichen Zeit ordnete Gouverneur Phakaphong lokale Verwaltungsorganisationen an, um sicherzustellen, dass die Bewohner ausreichend mit Wasser versorgt werden.

„Alle lokalen Verwaltungsorganisationen müssen ihre eigenen Pläne nutzen, um die Dürre selbst zu lösen“, sagte Phuket-Gouverneur Phakaphong auf der Pressekonferenz im Grand Supicha City Hotel in der Narisorn Road, kaum 200 Meter von der Phuket Provincial Hall entfernt.

„Wenn Probleme auftreten, müssen sie dies jedes Mal dem Katastrophenschutzamt von Phuket und dem Verwaltungsbüro der Provinz Phuket (PPAO oder OrBorJor) melden“, sagte er.

„Lokale Regierungsorganisationen müssen Wasser an die Menschen in ihren Gebieten abgeben. Es darf keine Fälle von Missständen mehr geben“, befahl er.

Loading...

„Mittlerweile suchen Vize-Governors in den drei Distrikten mit Eigentümern privater Wasserquellen das Gespräch und besuchen auch entsprechende Geschäfte. Dies ist unser Backup-Plan, falls die jährlichen Regenfälle nicht rechtzeitig kommen.

„Wir sind in der Lage, das Wasser zu bewirtschaften, so dass es genug für die Menschen gibt“, versicherte Gouverneur Phakaphong.

Er äußerte sich besorgt über das Bild der anhaltenden Wasserknappheit in den Medien.

„Wenn Medien Informationen bieten, die über die Fakten hinausgehen, kann dies dazu führen, dass unser touristisches Image beeinträchtigt wird“, fügte er hinzu.

Quelle: The Phuket News

Read 716 times

1 comment

  • Moskito
    Comment Link posted by Moskito
    Mittwoch, 24 April 2019 14:11

    DIE lernen es niemals!! Schon vor über 20 Jahren fiel auf das es in jedem Jahr das gleiche ist, In der Regenzeit saufen sie ab und jammern, in der Trockenzeit heulen sie weil es kein oder nur zu wenig Wasser gibt.
    Statt die Bevölkerung mal nachfragt, warum in Phuket ein Tunnel nach dem anderen gebaut wird um Autofahrern zu ermöglichen 5min früher am Flughafen zu sein, sollte man mal nachfragen, ob es nicht sinnvoller wäre von dem Geld mal ein paar Wasserreservoirs zu bauen!
    Das Problem liegt einzig und allein in der asiatischen Mentalität begründet, heute schon wieder vergessen zu haben, was gestern geschehen ist...und so wird man auch im kommenden Jahr wieder weinen das kein Wasser mehr da ist und man wird beim Government wieder Ausreden suchen um das abzustreiten.
    :
    Hier bei uns in Nai Harn hat es seit MONATEN nicht mehr richtig geregnet, Trotzdem pumpen Wasserlieferanten den Grundwasserspiegel noch tiefer und fahren das kostbare Gut dann mit WASSERTANKERN über den BERG nach Kata und Karon!! Mit WASSERTANKERN im 21sten Jahrhundert, obwohl es in Karon seit etwa 12 Jahren eine Entsalzungsanlage gibt! Wenigstens die Tanker könnte man dort betanken aber das hätte etwas mit NACHDENKEN zu tun ....
    Angeblich können die Hotels das Wasser der Entsalzungsanlage nämlich nicht nutzen weil der Druck zu hoch ist mit dem es ins Netz gepeist wird .... AHA .... Grüsse aus Schilda :/

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Hamilton gewinnt in Grossbritannien überlegen vor Bottas

Hamilton gewinnt in Grossbritannien überlegen vor Bottas

HJB - Die Mercedes-Piloten feiern in Silverstone einen Doppelsieg. Kimi Räikkönen holt für Alfa Rome...

Siebter MotoGP-Sieg von Marc Marquez auf dem Sachsenring in Serie

Siebter MotoGP-Sieg von Marc Marquez auf dem Sachsenring in Serie

HJB - Auch 2019 ist Marc Marquez beim Grand Prix von Deutschland nicht zu schlagen - Souveräner Sieg...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com