Brite muss Rechnung von £100.000 bezahlen, nachdem er in Thailand ohne Versicherung krank geworden ist

Written by 
Published in Phuket & Süden
Dienstag, 02 Oktober 2018 14:50

Surat Thani - Ein Brite, der in Thailand erkrankt ist, läuft Gefahr, auf einer Insel zu stranden, nachdem seine Krankenhauskosten in die Tausende gingen.

George Gannon (29) wachte am 25. September auf und stellte fest, dass er die Fähigkeit verloren hatte zu sprechen und seine Beine zu bewegen.

Beim Social-Media-Berater und DJ, der seit 2014 in Thailand lebt, wurde damals ein bösartiger Gehirntumor diagnostiziert und mit einem Rettungsboot ins Krankenhaus nach Koh Samui gebracht.

Nun wird George, der aus Basingstoke stammt, mit steigenden Arztrechnungen konfrontiert, darunter mindestens £600 pro Tag für seine Behandlung und £3.500 für eine Operation, da er keine Krankenversicherung hat.

Quelle: Metro

Loading...
Read 173 times

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Auch Indien klar besser als Thailand

Auch Indien klar besser als Thailand

HJB - Mit 1:4 verlor Thailand das Spiel gegen Indien, das zum AFC Asien Cup gehört. Sunil Chhetri (3...

Thailands Nationaltrainer Rajevac nach Niederlage im asiatischen Pokal gefeuert

Thailands Nationaltrainer Rajevac nach Niederlage im asiatischen Pokal gefeuert

Bangkok - Der thailändische Fußballverband (FAT) entließ den serbischen Nationaltrainer Milovan Raje...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com