Mann aus Myanmar wegen Vergewaltigung eines thailändischen Dienstmädchens verhaftet

Written by 
Published in Phuket & Süden
Donnerstag, 23 September 2021 14:51

Phuket - Die Polizei hat einen Mann aus Myanmar festgenommen, der eine Thailänderin vergewaltigt hatte, die er als Dienstmädchen in seinem gemieteten Haus im Osten von Phuket Town angeheuert hat.

Beamte der Polizei von Phuket City unter der Leitung von Lt Tawan Nuankaew verhafteten den Mann.

Bei der Festnahme von Nyi Nyi Naing legten die Beamten den Haftbefehl Nr. 264/2564 des Provinzgerichts Phuket im Zusammenhang mit dem Strafverfahren Nr. 2321/2564 vor.

Nyi Nyi Naing wurde zur Vernehmung und zur Anklage wegen Vergewaltigung nach Abschnitt 276 des Strafgesetzbuches auf die Polizeiwache von Phuket gebracht.

Die Festnahme erfolgte, nachdem das Opfer, eine 47-jährige Thailänderin, die ursprünglich aus Sa Kaeo stammte, ihre Tortur öffentlich machte und auf einer bekannten Facebook-Seite Details darüber veröffentlichte, wie sie getäuscht wurde, um im Haus zu arbeiten, und dann vergewaltigt und die ganze Nacht des 27. Augusts gefangen gehalten wurde.

Sie warf der Polizei Untätigkeit bei den Ermittlungen gegen ihren Angreifer vor, nachdem sie den Vorfall am nächsten Tag gemeldet hatte.

Bevor die Polizei Nyi Nyi Naing festnahm, waren bereits gegen 10 Uhr Reporter beim Haus der Frau, das sich ebenfalls auf der Ostseite von Phuket Town befindet, um sie zu interviewen.

Quelle: Phuket News

Read 1294 times

3 comments

  • Arnold Schwinn
    Comment Link posted by Arnold Schwinn
    Freitag, 24 September 2021 19:10

    Was nützt es Tausende von Lesern wenn sie die Nummer des Haftbefehls kennen.
    Ebenso finden sich in anderen Berichten oft Ortsangaben, die einen Hinterhof beschreiben, den nur
    direkte Nachbarn kennen.

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Freitag, 24 September 2021 13:17

    traurig daß die polizeit erst richtig tätig wurde nachdem sie den ganzen vorfall auf facebook gepostst hatte ( wenn man denn dem oben geschriebenen den wahrheitsgehalt zusprechen will )

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Freitag, 24 September 2021 00:51

    Gut das es Social Media gibt!
    Aber auch traurig zu sehen das es in anderen Ländern tatsächlich notwendig ist..!
    Was hätte Sie ohne Facebook gemacht???

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com