45 Thais aus Malaysia abgeschoben

Written by 
Published in Phuket & Süden
Freitag, 10 September 2021 13:56

Songkhla - 45 thailändische Arbeiter, die in Malaysia wegen illegaler Einreise festgenommen wurden, wurden nach Thailand abgeschoben. Einer von ihnen war mit Covid-19 infiziert.

Sie kehrten am 3. September über den Grenzkontrollpunkt Sadao in Songkhla aus dem malaysischen Staat Kedah zurück.

Sie befinden sich bis zum 17. September im Siam Thana Hotel im Bezirk Sadao in Quarantäne.

Dreiundvierzig waren Besatzungsmitglieder von Fischerbooten, die wegen der Einfahrt in malaysische Hoheitsgewässer festgenommen wurden. Die anderen beiden sind Frauen.

Während der Quarantäne wurde einer positiv auf Covid-19 getestet und zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Verwaltungsbeamte und Vertreter privater Krankenhäuser in Sadao besuchten sie am Mittwoch, um Hilfe zu leisten. Keiner der Abgeschobenen hatte Geld bei sich und keiner trug eine thailändische Staatsbürgerschaftskarte bei sich.

Ein Mann aus Phitsanulok sagte, er habe auf einem von den malaysischen Behörden beschlagnahmten thailändischen Fischerboot gearbeitet und sei vor seiner Abschiebung ein Jahr lang inhaftiert gewesen.

Quelle: Bangkok Post

Read 891 times

1 comment

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Sonntag, 12 September 2021 23:08

    Gut so !

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com