Unternehmen in Pattaya lehnen schnelle Wiedereröffnung für ausländische Touristen ab

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Donnerstag, 01 April 2021 18:39

Pattaya - Während die Tourismusunternehmen in Pattaya verzweifelt nach einer Wiedereröffnung der Grenzen für ausländische Touristen suchen, lehnen viele lokale Geschäftsinhaber die Eile ab, Thailand wieder zu öffnen. Boonanan Phattanasin, der Präsident der Pattaya Business and Tourism Association, die viele Unternehmen in ganz Pattaya vertritt, weist darauf hin, dass der internationale Tourismus zwar der lokalen Wirtschaft zugute kommt, der Inlandstourismus jedoch boomt und Unternehmen, die thailändische Touristen bedienen, gut abschneiden. Sie befürchten, dass offene Grenzen neue Covid-19-Infektionen verursachen und ihre inländischen Kunden abschrecken könnten.

Fischrestaurants, thailändisches BBQ, thailändische Clubs und andere Orte, die bei Einheimischen viel beliebter sind als bei Ausländern, haben nicht das Bedürfnis, internationale Kunden anzusprechen. Die Unternehmen in Koh Larn berichten von geschäftigen Wochenenden mit thailändischen Touristen, die einen Kurzurlaub genießen. Sie befürchten jedoch, dass die Einheimischen anderswo nach Kurzurlauben suchen, wenn sie wissen, dass Pattaya ein ausgewiesener „Sandkasten“ ist, der als erster ausländische Reisende einlässt. Selbst bei Impfungen und Tests möchten die Einheimischen keine Covid-19-Infektionen riskieren und reisen einfach woanders hin.

Während diese Bedenken berechtigt sind, wird der Druck des viel größeren internationalen Tourismusmarktes wahrscheinlich die Bedenken der inländischen Tourismusunternehmen übertreffen. Das Ziel ist es, auf eine für beide Seiten vorteilhafte Lösung hinzuarbeiten. Boonanan schlägt vor, sicherzustellen, dass die Mehrheit der Anwohner geimpft wird, bevor sie sich internationalen Touristen öffnen und zuerst die Sandkastenversuche in Phuket und Koh Samui im ​​Auge behalten. Bis dahin setzt Pattaya wöchentliche Veranstaltungen und Werbeaktionen für einheimische Touristen fort.

Der Sandkastenplan würde es geimpften Touristen ermöglichen, Pattaya und andere ausgewählte Touristenorte ohne Quarantäne zu besuchen. Touristen würden weiterhin einer obligatorischen Nachverfolgung unterliegen und begrenzte Orte besuchen dürfen, bis sekundäre Covid-19-Tests durchgeführt wurden. Die Regierung plant, Phuket als ersten Sandkastenstandort mit Koh Samui als wahrscheinlichem Standort für Sandboxen frühzeitig zu eröffnen. Mit 10 Millionen ausländischen Touristen im Jahr 2019 dürfte Pattaya die Wiedereröffnung des Sandkastens trotz Einwänden einheimischer Tourismusunternehmen vorantreiben, da eine viel größere Mehrheit ausschließlich auf ausländischen Tourismus angewiesen ist und verzweifelt nach einem Ende der Quarantäne- und Reisebeschränkungen strebt.

Quelle: Pattaya News

Read 2009 times

4 comments

  • herbert.leichtfuss
    Comment Link posted by herbert.leichtfuss
    Freitag, 02 April 2021 20:57

    @Romanooooooo! Du übertriffst dich mal wieder selber! Dass dieser Elch immer auf der Leitung steht .......! 2019 wird hier lediglich als Referenzzeitraum angegeben. Man möchte ausländische Touristen auch gegen Widerstände wieder zulassen, weil zu viele Pattayaner auf Einnahmen durch die ausländische Touristen angewiesen sind, so z.B von 10 Millionen ausländischen Touristen in 2019. Es wird hier aber nicht unterstellt, in 2021 könnte man 10 Millionen ausländische Touristen begrüssen. Und natürlich wird man wieder klein anfangen müssen, d.h. ein grenzdebiler Elch nach dem anderen. Vielleicht hat man dann in 2-3 Jahren wieder 10 Millionen ausländische Touristen, sofern die Pandemie möglichst bald überwunden ist.

  • Heli
    Comment Link posted by Heli
    Freitag, 02 April 2021 18:35

    Es scheint immer noch genug Thais zu geben die zu glauben scheinen dass man auf die Ausländer und Falangs - also doch nur Leute die stinken, sich nicht waschen und in Lumpen durch die Gegend laufen nach der gängigen von oben verordneten Sichtweise - durch aus vertichten kann in Pattaye und wohl Thailand generell.

    Da haben wohl welche der thailändischen Bevölkerung immer noch nicht ''den Schuß gehört'', seit dem Ausbruch von COVID19 vor gut einem Jahr...

  • Peter
    Comment Link posted by Peter
    Freitag, 02 April 2021 18:28

    Also ich frage mich langsam welcher Tourist so bescheuert ist und bei all dem HickHack Ferien in Thailand buchen will. Wen er sich wie ein Hund ein Band umhängen darf damit er für den Staat auf Schritt und Tritt kontrollierbar ist.
    Thailand hat fertig.
    Man kann nicht das Brötchen und den Fünfer haben.

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Freitag, 02 April 2021 09:32

    ....Mit 10 Millionen ausländischen Touristen im Jahr 2019 dürfte Pattaya die Wiedereröffnung des Sandkastens.....

    hallo bitte ihr vom wochenblitz: wir schreiben heute das jahr 2021

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com