Unternehmensleiter: Covid in Pattaya war nicht unsere Schuld

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Sonntag, 24 Januar 2021 19:18

Pattaya - Eine führende Persönlichkeit in der Tourismusbranche in Pattaya fordert die Einrichtung eines Fonds, um die Besucher des Resorts gegen Covid zu versichern.

Ekkasit Ngamphichet sagte gegenüber Sophon Cable TV, dass die Beschränkungen der zweiten Welle alle Geschäfte in Pattaya, insbesondere aber den Tourismus, zerstört hätten.

Sie warten darauf, was der Regierung einfallen wird.

Ekkasit sagte, er wolle sehen, dass die Regierung ihr Vertrauen in Pattaya zum Ausdruck bringt und der Öffentlichkeit versichert, dass es strenge Maßnahmen gibt, um eine weitere Verbreitung des Virus zu stoppen.

Er sagte, es gebe ein Missverständnis in der Öffentlichkeit, dass Pattaya der Urheber seines eigenen Untergangs gewesen sei, was nicht wahr sei.

Dies müsste zusammen mit der Idee seines Geschäfts- und Tourismusverbandes in Pattaya und seiner Mitglieder angegangen werden, Touristen vom Staat gegen Covid bei einem Besuch versichern zu lassen.

Quelle: Sophon Cable TV

Read 1088 times

5 comments

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Mittwoch, 27 Januar 2021 12:50

    @Paul
    Und was hat es Trump gebracht oder der Nation?
    Gar nichts.
    Denn wenn ich eine Zollorgie starte dann bringt das nur das der Lokale Markt stärker wird.
    Aber die Heuchelei mit dem Nawalny und Nord Stream schreit schon zum Himmel.
    Wegen einer Person so ein Drama.
    Und China?
    Nicht ein Wort von Tibet und Hong Kong.
    Hauptsache die Wirtschaft brummt.

  • Paul
    Comment Link posted by Paul
    Montag, 25 Januar 2021 23:27

    Ganz richtig, die deutschen, europäischen, aber auch die thailändischen Politiker haben Angst vor China und deren wirtschaftlicher und politischer Macht. Und deshalb wird die Entstehung der Covid19-Seuche und deren Verbreitung in Wuhan/China gerne unter den Teppich gekehrt.

    Man mag über Trump denken was man will, aber er war der einzige in der Welt, der es gewagt hat dem chinesischen Koloss entgegen zu treten. Aber er war auch der Letzte, denn jetzt hat China wieder freie Bahn sich in den verschiedenen Staaten noch mehr einzunisten und diese in Abhängigkeit und damit auf ihre Linie zu bringen.

  • David Shaw
    Comment Link posted by David Shaw
    Montag, 25 Januar 2021 17:47

    Einreisende aus DACH haben grundsätzlich eine Krankenversicherung, welche Notfälle weltweit deckt - eine Coronaerkrankung ist ein Notfall, wenn es zu schwerem Verlauf führt. Nun, bei uns in der CH ist das so. Warum also noch eine Thailändische abschliessen? Wieder so ein "rip off scam" für die Taschen der meist unprofitablen Thai-Versicherungen. Nicht zu erwähnen die überteuerte, Luxusgefängnis-Quarantäne - der eigentliche Sargnagel für Einnahmen der direkt sowie indirekt von Touristen abhängigen Branchen. Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben.

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Montag, 25 Januar 2021 08:53

    toll wenn das durchgeht, dann braucht man als tourist diese 100.000 US $ covid versicherung ja gar nicht mehr

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Montag, 25 Januar 2021 00:49

    Stimmt!
    War auch nicht Europas schuld.
    Nur der schmutzige Wildtiermarkt in Wuhan.
    Komisch denn nicht ein Politiker sagt was dazu.
    Keine Hygiene Standards für die Zukunft? Nix null nix.
    Versteh ich nicht.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com